Frage von MikiNew, 38

Geld mit eigener Webseite verdienen?

Hallo liebe Community, ich habe eine Nachrichtenseite die pro Monat ungefähr 100.000 Sitzungen erreicht. Selbstverständlich würde ich gerne Geld damit verdienen, weil ich denke das es schon eine gute Zahl ist. Was meint ihr, wieviel Geld könnte ich für Werbebanner fordern? :S

Ich habe oft im Internet nachgeguckt aber leider habe ich bisher keine guten Beispiele usw gefunden, deshalb frag ich jetzt mal die Erfahrenen unter uns.

Liebe Grüße Milos

Antwort
von ChuckNorris37, 18

Grundsätzlich ist die Frage wie du deine Webseite monetarisieren willst. Du kannst natürlich Bannerplätze vermieten. Da sind die Umsätze natürlich Verhandlungssache. Und du brauchst in diesem Fall natürlich auch jemand, der überhaupt auf deiner Webseite Werbung schalten will.

Andere Möglichkeiten sind Affiliatemarketing oder der Verkauf von Links im Content o.ä. Es gibt tausende Möglichkeiten der Monetarisierung, die Frage ist immer was zu dir passt, was die beste Marge bringt und wie du das Projekt angehen willst.

Adde mich gerne als Freund hier, dann können wir mal drüber quatschen.

Antwort
von herja, 25

Hi,

dann hast du noch nicht das Richtige dazu gelesen: http://www.selbstaendig-im-netz.de/geld-verdienen-im-internet/

100.000 Sitzungen ist zu undefiniert.

"Selbständig im Netz" erreicht pro Monat 257.387 Leser und 413.104
Seiten werden aufgerufen (laut Google Analytics im Januar 2016)

Kommentar von MikiNew ,

Hmm ich sehe da steht 3000 euro pro monat aber jetzt nicht so wv man mit 100.000 sitzungen fordern könnte. Sollte man selber fragen wv geld die dafür ausgeben würden? Vieleicht wär es auch ein großer fehler das zu tun.

Kommentar von herja ,

Du darfst nicht nur die Überschrift lesen, sondern den ganzen Artikel. Dann musst du auch versuchen zu verstehen, was dort geschrieben steht.

Zitat:
Nehmen wir mal an, dass es pro Klick im Schnitt 50 Cent gibt (das ist nicht unrealistisch, da meine Klickpreise deutlich darüber liegen). Die Klickrate liegt in diesem Beispiel bei 2%.
Das bedeutet, dass man für 3.000 Euro insgesamt 300.000 Seitenaufrufe pro Monat benötigt, bei denen insgesamt 6.000 mal geklickt wird. Das sind natürlich eine Menge Klicks, aber wenn man sich, wie in diesem Beispiel allein auf AdSense konzentriert, ist das durchaus möglich.

Das kann man doch verstehen, oder nicht?

Antwort
von caniboy156, 30

Ich glaube dass must du mit jedem Unternehmen dass auf deiner Seite Werbung anbieten will individuell regeln.

Kommentar von MikiNew ,

Das denke ich auch, weil es auch verschiedene Unternehmensgrößen gibt. Trotzdem würde mich mal interessieren wie viel Geld ich z.B von Reisebüros oder Fluggesellschaften verlangen kann für diese Sitzungszahl..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community