Geld eingezahlt und Überweisung getätigt, Geld noch nicht auf dem Konto?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist aus meiner Sicht völlig unkritisch.

Du musst unterscheiden zwischen Buchungsdatum und Wertstellung.

Maßgeblich ist die Wertstellung, nicht das Buchungsdatum.

Die Wertstellung sollte auf dem Kontoauszug mit dargestellt werden.

Sollte die Bank eine unrichtige Wertstellung ausweisen, bemängele das.

Prüfe, ob die Wertstellung Deiner Einzahlung korrekt ausgewiesen wird.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hans95195
01.08.2016, 18:46

Hallo, danke für die Antwort aber ich verstehe das mit der Wertstellung nicht. Auf dem Konto bin ich zurzeit in Minus und vom eingezahlten Geld seh ich nichts.

0

Sowas braucht immer ein, zwei Tage. Mach dir da keine Sorgen, Geld verschwindet da nicht. Hol dir übermorgen nochmal nen Auszug, wenns dann nicht drauf ist, kannst du dir Sorgen machen, dann würde ich mich mal bei der Bank melden :) Aber eigentlich verschwindet Geld nicht so einfach :D Gebühren fallen meines Wissens nach nicht an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@hans95195,

Du hast einen Fehler gemacht.

Nach der Einzahlung hättest Du warten sollen, bis das Geld auf Deinem Konto gutgeschrieben ist und dann hättest du die Überweisung veranlassen sollen.

Die Banken verhalten sich deshalb so, damit sie Dir Zinsen berechnen können, sobald Du ins Minus gerätst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens nach müsste Bar eingezahltes Geld noch am selben Tag gutgeschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung