Frage von Phiinchen, 9

Geld einführen nach Island oder dort wechseln?

Hallo,

Ende des Monats fliege ich nach Island. Mein Problem ist jetzt nur - das Geld.

  • hier in DE wechseln und einen schlechten Kurs riskieren? (gibt es Begrenzungen für die Bargeldeinfuhr? Ich fliege nur für 1 Woche, deswegen glaube ich kaum, dass ich über eine Grenze trete, aber man weiß ja nie...)

  • oder lieber dort wechseln? Aber wer garantiert mir, dass das geht? Ich bin überhaupt kein Mensch, der mit Karten zahlt (habe ich noch nie im Leben) und damit dementsprechend überfordert. Ich habe ein einfaches Girokonto bei der Raiffeisenbank. Irgendwo las ich, dass man in Island an jedem Bankautomat Geld in der Landeswährung abheben kann. Das wäre ja perfekt - sofern ich das auch kann? Aber eigentlich dürfte das doch kein Problem sein, oder?

  • oder sollte ich lieber einen Teil hier wechseln und mitnehmen um schon mal etwas da zu haben und den Rest dort wechseln?

Ich habe nur ehrlich gesagt etwas Angst, dass ich dann da stehe und es nicht wechseln kann... Dann hab ich nämlich wirklich ein gewaltiges Problem :D Prinzipiell kann man ja fast überall dort mit Karte zahlen... Aber da ich ja eben diese Funktion nicht mal hier nutze, bin ich damit überfordert ._.

Wäre wirklich cool, wenn sich da jemand auskennt und mir die Ängste nehmen könnte! :)

Antwort
von howelljenkins, 9

du kannst mit einer maestro-card also einer normalen girokontokarte problemlos in island am geldautomaten die landeswaehrung bekommen. das kostet immer eine gebuehr.

du kannst auch am flughafen geld wechseln, wenn du ankommst. welcher kurs der guenstigere ist (also in deutschland oder in island) kannst du im internet nachschauen.

ich persoenlich ziehe vor, vor ort geld abzuheben oder ggf. mit karte zu bezahlen. 

Kommentar von Phiinchen ,

Dankeschön, das beruhigt mich jetzt wirklich! :)

Ich bin einfach jemand, der immer in Bar zahlt und sich ehrlich gesagt auch noch nie wirklich mit dem ganzen elektronischen Zeug auseinander gesetzt hat...

Weißt du gerade zufällig, wie hoch diese Gebühr ist?

Kommentar von howelljenkins ,

wie hoch die gebuehren im moment sind, kann ich dir nicht sagen. das haengt auch von der bank ab, zu der der geldautomat gehoert (wie in deutschland) das sind aber meistens nicht mehr als 5 euro.

um zu vermeiden, dass du mehrfach die gebuehr bezahlst, wuerde ich dir empfehlen, nur einmal geld am automaten zu ziehen. fuer eine woche brauchst du ja nicht so viel und du kannst dann ueberall einfach bar bezahlen.

Kommentar von nordlyset ,

Ich habe mit einem Sparkonto der Postbank im Dezember 2014 100 nochwas Kronen bezahlt, das ist echt relativ wenig.

Antwort
von nordlyset, 9

Ich habe ein Sparkonto bei einer Bank mit den Farben gelb und blau (keine Schleichwerbung hier, kriege da kein Geld für) und kann da 10x im Jahr kostenlos im Ausland Geld abheben. Habe mir für Island daher immer schon in Deutschland eine größere Summe aufs Konto eingezahlt und in Island einfach am Geldautomaten in Kronen wieder abgehoben. Das letzte Mal war ich über die 10x drüber, habe da 100 nochwas Kronen bezahlt (am Automaten im Gepäckabholbereich in Keflavík)

Je nachdem, was du vorhast und wie lange du da bist: bei einer Woche im Großraum Reykjavík inklusive einfacher Unterkunft und zwei Ausflügen des günstigsten Anbieters sowie Ausgaben vor Ort würde ich 50.000 Kronen abheben.

Antwort
von Barolo88, 7

die Einfuhrgrenze für Bargeld liegt bei 10.000 Euro

und du kannst mit deiner EC karte an jedem Automaten Geld abheben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten