Geld Doppelt überwiesen, behalten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du der Bitte nicht nachkommst, dann gibt es statt des angebotenen unkomplizierten Weges einen komplizierten Weg. Du hast Geld bekommen, ohne aber der Eigentum daran zu werden. Du mußt es zurückzahlen, daran führt kein Weg vorbei. Eine einfache Überweisung kostet nichts. Wenn erst ein Richter Dir erklären muß, daß Du es zurückgeben sollst, dann kostet Dich das nicht nur etwas Zeit, sondern unter Umständen auch noch mehr Geld als das, was Du rechtmößig bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du musst es zurückzahlen. Umso länger du es hinauszögerst, umso teurer wirds für dich (Mahnkosten etc.). Hättest du dich direkt bei denen gemeldet, als du es gemerkt hast, wäre das nicht passiert. Sowas kommt immer raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist so etwas von unmöglich, unmöglicher geht es kaum noch.

So etwas hätte ich umsonst gemacht bzw. hätte ich diese Summe dem KiKa gespendet, denn für so etwas nimmt man doch kein Geld.

Ich habe auch vor kurzer Zeit eine Ebay-Zahlung doppelt erhalten und habe diese noch am gleichen Tag - als ich es bemerkte - zurück überwiesen. So gehört sich das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das Geld natürlich zurückzahlen.

Das ist auch nicht nur aufs Rechtliche bezogen. Das hat schlichtweg etwas mit Anstand zu tun. Wenn du schon merkst, dass dir das Geld fälschlicherweise doppelt überwiesen wurde, hättest du den Fehler gleich freiwillig beheben sollen. Dass du das Geld schon ausgegeben hast, ist da nun wirklich dein Problem. Das Geld stand dir nicht zu und deswegen hättest du es auch nicht ausgeben dürfen.

Zumal das Geld ja letztlich auch das Geld ist, das wir als Beitragszahler alle finanzieren. Also hast du letztlich einfach unser Geld - das Geld der Gemeinschaft - ausgegeben.

Überweise es einfach zurück, damit du keine Probleme bekommst und ein reines Gewissen hast. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin ich verpflichtet denen das Geld zu überweisen?

ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von h3nnnn3
09.11.2016, 16:52

der zweite teil des satzes ist der interessante:

Rückführung des Geldes ohne weitere Schritte

0

Was möchtest Du wissen?