Frage von healey, 25

Geld bringt so viele Probleme mit sich Wäre es dann nicht besser wenn es eine Welt ohne Geld gäbe?

Antwort
von RuedigerKaarst, 15

Dann wird getauscht.

Geld ist nichts anderes als ein Tauschgeschäft.

Auch Sachen zum tauschen kann man horten.

Antwort
von MrHilfestellung, 19

Das Problem ist nicht das Geld, sondern das System, in dem Geld eine zentrale Rolle spielt.

Antwort
von HelferDE, 18

Geld gibt macht, ohne geld würde niemand denn Sinn sehen anderen zu helfen bei z.b Häusern bauen oder halt generell seine Freizeit zu opfern... Das ist meine Meinung dazu.

Antwort
von SweetHoneyHeart, 10

Geld ist nicht das Problem sondern wie manche Menschen damit umgehen. Wenn sie besser damit umgehen würden wäre die Welt auch besser. Aber es sind natürlich nicht alle so.

Antwort
von Secretstory2015, 21

Ohne Geld funktioniert die Welt nicht. Alles und jeder würde sich streiten und vermutlich würde es zum Krieg führen.

Antwort
von Skinman, 2

Nicht das Geld macht die Probleme, sondern die Leute. Und ohne Geld müssten wir wieder zur Tauschwirtschaft zurück. Ich sag' mal so: Geld wird keinesfalls vor den Atomwaffen wieder abgeschafft.

Antwort
von Aliha, 21

Fang schon mal damit an, ich gebe dir gerne meine Kontonummer, dann bist du wenigstens die Probleme los.

Antwort
von MutZurWahrheit1, 8

Sicherlich. Es wäre auch das beste wenn jeder das beste für sich abe rauch die anderen will, niemand hungern müsste, niemand diktatorisch Regiert. Leider funtioniert das alles nicht

Antwort
von Wurzelstock, 8

Was glaubst Du, warum man "die Welt ohne Geld" mit allen verfügbaren Mitteln überall beseitigt hat?

Etwa, weil die so gut war?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten