Frage von Shenae151, 48

Geld auf mein Konto überweisen?

Hallo. Was muss ich jemandem geben, damit er mir Geld auf mein Konto überweisen kann. Also nur die IBAN und meinen Namen oder noch etwas? Danke.

Antwort
von Reanne, 48

Die IBAN und Deinen Vor- und Zunamen

Antwort
von Wischkraft1, 48

Das wäre fürn Freund aus der Schweiz. Musst du alles schön brav ausfüllen, sonst wird es nich angenommen. Und der Einzahlende muss sich mit Perso ausweisen!

Kommentar von JuraProfi ,

Was zum Geier?!

Der Fragesteller fragt, was ein Anderer braucht um Geld an den Fragesteller zu überweisen. Das sind unbedingt der volle Name und die IBAN des Fragestellers und eventuell seine BIC .

Was du hier geantwortet hast ist reiner Müll! Unverdiente 10 Punkte!

Kommentar von Wischkraft1 ,

Genau so isses aber. Gerade heute auf der Post gewesen und meine Fränkli nach Deutschland exportiert, die dann dort in € ausbezahlt werden.

Lieber Herr Jura Profi:

Bitte machen Sie doch eine konstruktive Kritik. Dass alles Sche ist und Müll, mag ja sein, hilft aber wenig!

Kommentar von Wischkraft1 ,

Bild ist kaum lesbar, drum von rechts oben:

Absender: Name, Vorname, Adresse
Begünstigter: Name, Vorname, vollständige Adresse
Einbezahlter Betrag (hier in Schweizer Fränkli)
Gutzuschreibender Betrag (wird von der Annahmestelle ausgefüllt)

Rechte Spalte:

Konto Nr. des Absenders (Falls keine Bareinzahlung)
IBAN ist ein 24 Ziffern Code nach der Länderabkürzung DE für Deutschland

BIC oder Bankcode
aus Buchstaben und Ziffern

Adresse der Bank, auf die überwiesen wird.

Aufgabe Nr. und Taxe wird von der Annahmestelle ausgefüllt.

Kommentar von JuraProfi ,

Dein neuer Kommentar macht deine Antwort nicht besser!

Kommentar von Wischkraft1 ,

Du kennst das Wort "konstruktive Kritik" aber doch schon? - Oder lernt man das nicht auf dem Weg zum JuraProfi?

Kommentar von JuraProfi ,

Ja, kenne ich. Aber bei so einer einfachen Frage mit so einem geistigen Müll anzukommen - also da haben die wenigsten sachliches Verständnis oder konstruktive Kritik übrig!

Kommentar von Wischkraft1 ,

Du schaffst es nicht. Erstaunlich deine Hartnäckigkeit. Solltest Staatsanwalt werden.

Kommentar von JuraProfi ,

Wäre gar nicht schlecht! Anstatt deinen Fehler einzusehen, antwortest du mit einer erneuten Antwort auf die Frage ( ist hier nicht erlaubt ), die noch unlogischer ist!

Antwort
von JuraProfi, 43

Richtig. Nur die IBAN und deinen vollen Namen. Das reicht vollkommen aus. Natürlich muss der Andere auch wissen, wie viel er dir überweisen soll.

Das gilt für Überweisungen innerhalb Deutschlands. Ist der Andere nicht aus Deutschland, dann musst du ihm noch deine BIC mitteilen.

Kommentar von Shenae151 ,

Vielen Dank! Beste Antwort!

Kommentar von JuraProfi ,

Vielen Dank. Sehr freundlich.  :))

Antwort
von Peppi26, 36

Warum? Du kannst das morgen auch am Schalter direkt einzahlen lassen, dann ist es direkt drauf!

Kommentar von JuraProfi ,

Was für eine dümmliche Antwort! Wir leben im Jahr 2015, da ist Online Banking üblich! Genau aus diesem Grund kosten Einzahlungen auf fremde Konten bei vielen Banken hohe Gebühren!

Im Übrigen:  Hier soll ein Anderer auf das Konto des Fragestellers überweisen, nicht umgekehrt! Hirn einschalten! ( falls vorhanden )

Und selbst wenn der Andere es einzahlen würde, so muss es nicht direkt beim Fragesteller drauf sein, wenn beide bei unterschiedlichen Banken sind!

Zudem braucht eine Online Überweisung im Schnitt heute nur einen Bankarbeitstag. Längere Zeit darf sie laut Bürgerlichen Gesetzbuch auch nicht in Anspruch nehmen. Absolut unverständlich deine Antwort! Unverdiente 10 Punkte!

Kommentar von Peppi26 ,

erstmal ist es unverschämt das du hier so beleidigst! Aus der Frage konnte ich nicht erkennen ob er das Geld von einem Freund auf sein Konto überweisen lassen wollte, weil da stand das er ihm Geld geben muss! 2 . kann man direkt am Schalter Geld auf das eigene Konto einzahlen lassen und es ist sofort drauf! Du solltest besser mal dein Hirn einschalten!

Kommentar von JuraProfi ,

1.)  Tatsachen/Feststellungen sind keine Beleidigungen!

2.)  Es geht nicht darum, ob ein Freund etwas an den Fragesteller überweisen soll, sondern das überhaupt jemand an den Fragesteller überweisen soll!

Aus der Frage konnte ich nicht erkennen ob er das Geld von einem Freund auf sein Konto überweisen lassen wollte,

Dann solltest du zum Arzt gehen! Ich kann aus der Frage sehr deutlich erkennen, das sich der Fragesteller von einem Dritten Geld auf sein Konto überweisen lassen möchte!

weil da stand das er ihm Geld geben muss!

Das steht genau wo?!

2 . kann man direkt am Schalter Geld auf das eigene Konto einzahlen lassen und es ist sofort drauf!

Das stimmt exakt! Nur was zur Hölle hat das mit der Frage zu tun?! Der Fragesteller fragte, welche Daten er einen ANDEREN geben müsse, damit dieser einen Geldbetrag auf sein Konto überweisen kann?!

Mein Hirn funktioniert bestens! Bei dir habe ich da erhebliche und auch berechtigte Zweifel! Sogar so sehr das ich mich frage, wie du dich hier anmelden konntest??

Kommentar von Peppi26 ,

Idiot!

Kommentar von JuraProfi ,

Idiot!

Toller, konstruktiv-sachlicher, mit absoluten Fachwissen gespickter Kommentar! Respekt!

Kommentar von Peppi26 ,

man ich hatte mich verlesen, das habe ich dann auch bemerkt! kann doch mal passieren ist schließlich schon spät, ein Drama muss man aber daraus nicht machen!

Kommentar von JuraProfi ,

Dann melde deine Antwort und beantrage deren Löschung. Habe ich auch schon oft erfolgreich gemacht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten