Frage von larsi95, 135

Geld abarbeiten?

Ich brauche in 2 Wochen dringend 600€, besteht die Möglichkeit die sich bei einem unternehmen auszahlen zu lassen und dann später nach bedarf des Unternehmens abzuarbeiten?? Besteht da eine rechtliche Grundlage? Und bei welchen Unternehmen kann man da sowas am ehesten probieren??

Antwort
von GanMar, 67

Ja, frage Deinen Arbeitgeber einfach nach einem Vorschuß.

Antwort
von chanfan, 64

Das ist eine gute Idee. Allerdings nur für dich.

Es wird keine Firma geben die auf solche Sachen eingeht ohne das du dort nicht schon vorher gearbeitet hast. Und selbst dann wird es schwierig.

Besteht da eine rechtliche Grundlage?

Das muss man nicht gesetzlich regeln. (Denke ich.)

Antwort
von sahov, 37

- Eine fremde Firma wird dich unter diesen Umständen nicht aufnehmen, da sie dich ja nicht kennt. Im schlimmsten Fall bist du eine Niete und die Firma hat das Geld verjuxt.

- Falls du schon beschäftigt bist, dann um einen Vorschuss bitten.

- Bei der Bank fragen ob du das Konto überziehen darfst, ist bei der Summe sicher günstiger als einen Kredit aufzunehmen.

- Im Verwandtenkreis das Geld leihen.

Antwort
von Hardware02, 46

Du könntest zu einer Zeitarbeitsfirma gehen und fragen, ob sie dich nehmen. Wenn sie dich nehmen, könntest du um einen Vorschuss bitten. Ob das klappt, hängt davon ab, was du kannst, und ob solche Leute gerade gesucht werden.

Antwort
von thetee99, 65

Wenn du bereits bei einem Unternehmen beschäftigt bist, kannst du deinen Chef oder die Personalabteilng wegen eines Vorschuß anzusprechen.

Wenn du ein fremdes Unternehmen meinst, wäre das ja soetwas wie eine Investition, oder eben ein Darlehen. Das wäre für Privatleute unüblich, da man deswegen eigentlich zu seiner Bank geht. Das Unternehmen würde genau so prüfen wollen, zu welchem Zinssatz sie das Geld zurückbekommen und welche Sicherheit du hast, um deren Verlustrisiko zu minimieren... es sind zwar nur 600,00 EUR, aber man könnte ja argwöhnisch werden, wenn ein Fremder von der Straße in die Firma kommt und fragt ob er 600,00 EUR mitnehmen darf.

Anzubieten. das vorgestreckte Geld im Nachhinein abzuabreiten wäre für einen ordentlichen Unternehmer schwierig im Hinblick auf die Meldung bei der Rentenversicherung, Lohnsteuer usw... das ginge nur als Schwarzarbeit unter der Hand...

Antwort
von DerOnkelJ, 45

Sowas nennt sich "Bank", da kannst du Geld leihen und später zurückzahlen...

Kommentar von larsi95 ,

aber nur ab 1000€

Kommentar von thetee99 ,

Dann leih dir 1000€ und zahl gleich 400€ als Sondertilgung zurück...

Kommentar von ghost40 ,

Die Bank will aber auch nicht um ihre Zinsen sterben.

Antwort
von Xaxoon, 55

So etwas nennt man Kredit. Jede Bank macht das, allerdings wirst Du geprüft.

Antwort
von jimpo, 6

Auf solche Leute wartet ein Unternehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten