Frage von Netcrobat, 702

Gelber Fleck im Augenweiß?

Hallo,

ich weiß, dass Ferndiagnosen meist nicht möglich sind und nichts einen Gang zum Arzt ersetzen kann. Aber ich muss momentan viel arbeiten, sodass ich aktuell wenig Zeit habe...

Zur Frage: Ich habe seit nun gut vier Wochen einen hellbraunen/gelben Fleck im Augenweiß und möchte nun wissen, was das ist. (Bild unten) Geplatzte Äderchen könnte man nach vier-fünf Wochen ausschließen oder? Ich werd den Fleck im Auge behalten um zu sehen, ob er "wächst".

Aber vielleicht hat ja jemand von Euch schon ähnliches erlebt und kann mich da aufklären?

Antwort
von ClashHelfer, 579

Sie sagten es bereits,

Ferndiagnosen sind NICHT möglich, bitte wenden Sie sich (demnächst) an einen Arzt.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Ich denke nicht, dass es sich hierbei um Gelbsucht handelt, diese hat andere Symptome/ Merkmale, in diesem Fall würde das komplette / oder ein Teil des Augenweißes sich gelb verfärben, dass ist hier nicht der Fall.

Ich vermute eine harmlose Gewebsablagerung, die kann sogar ein ganzes Leben lang bestehen bleiben.

Desweiteren könnte man es auf die Arbeit schieben, wenn sie den am PC arbeiten.

Hm, Fettstoffwechselstörung oder Leberbelastung kommen wohl auch in Frage.. trinken Sie Alkohol?

LG

Antwort
von PillePalleAbisZ, 522

Im schlimmsten Fall ist es Gelbsucht

Antwort
von Hideaway, 461

Aber ich muss momentan viel arbeiten, sodass ich aktuell wenig Zeit habe...

Sorry, ich würde dir gerne sagen, was es ist und womit das zusammenhängt. Aber hier sind so viele User mit medizinischen Fragen, die auch noch auf Antwort warten. Da wächst einem die Antworterei schier über den Kopf. Sobald ich Zeit finde, werfe ich einen Blick drauf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten