Frage von Maik1414, 839

Gelbe Bläschen im Rachen, Angina, HIV?

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und habe eine Frage, brauche dringend Hilfe:

Seit Montag Morgen (vor 6 Tagen) hab ich beim Schlucken von Getränken Schmerzen, die die komplette Speiseröhre betreffen. Es fühlt sich an wie eine Art stechender Schmerz, schwer zu beschreiben. Dann habe ich in den Mund geschaut und konnte im Rachen gelbe Punkte feststellen, wie eine Art kleine gefüllte Bläschen.

Zur Vorgeschichte: Waren 5 Tage vor auftreten des Schmerzes im Urlaub, wir haben jeden Tag alkoholische Cocktails mit sehr viel Eis und auch Bier getrunken. (Männerurlaub) Naja, wir waren halt diese 5 Tage durchgehend blau, da ich sonst sehr viel arbeite, hab ich mir diese Auszeit mal gegönnt und alles gegeben mit dem Alkohol (Bitte keine Moralapostel). Wie es halt so passierte, lernte ich ein Mädchen kennen, am Abend (ein Tag vor Auftreten der ersten Symptome) hatten wir zusammen Sex, ich stellte fest, dass das Kondom gerissen war nach dem vollbrachten Akt. Bin normal nicht der Typ der wild rumvögelt, war mir aber in dem Moment egal.

Einen Tag später (Montag Morgen) hatte ich die oben beschriebenen Symptome. Als ich dann mal nach HIV Sympthomen gegooglet habe, musste ich bitter feststellen, dass auch ein offener Rachen dazu gehört. Jetzt habe ich natürlich furchbare Angst und kann kaum noch schlafen vor Angst. Ich kann an nichts anderes denken und bin total geschockt. Im Internet steht, dass die ersten Symptome erst nach 11-15 Tagen auftreten, kann es dann sein, dass sie bei mir schon nach einem auftreten? Einen HIV Test kann man ja erst nach 3 Monaten sicher machen.

Natürlich war ich schon bei meiner Hausärztin, doch ihr berichtete ich nichts von meiner bitteren Sexerfahrung. Bin sonst ein ordentlicher, im Job erfolgreicher junger Mann, Anfang 20, ist mir ziemlich peinlich davon zu berichten. Sie jedenfalls meinte, dass es sich um eine Pilzinfektion handeln könnte, doch die Medizin springt nicht wirklich an. Laut Google, treffen die gleichen Symptome auch auf eine Seitenstrangangina hin?

Bild von meinem Rachen folgt.

Ich wär so dankbar wenn mir jemand sagen könnte, dass es unwahrscheinlich ist HIV Symptome nach so kurzer Zeit zu bekommen. Ich kann echt kein Auge mehr zu machen und mich auf nichts konzentrieren, weil ich an nichts anderes mehr denken kann...

Vielen Dank schon mal für Antworten!!

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 685

HIV ist es nicht. Denn HIV Symptome kommen aller frühestens erst 2 Wochen nach der Ansteckung. 

Wenn deine Symptome bereits 1 Tag danach kamen, hat das nicht mit HIV zutun. 

Du wirst dir womöglich nur eine Erkältung zugezogen haben. 

Wenn du immer noch Angst hast, lass dich anonym und kostenlos beim Gesundheitsamt auf HIV testen. 

Gruß

eure Maxie

Antwort
von Hardy3, 606

Das können Streptokokken sein, also eine ordentliche Halsentzündung. Ab zum Arzt, der wird dir wahrscheinlich ein Antibiotikum verschreiben, und zwei Tage später trällerst du wieder Arien.

Antwort
von Fox1013b, 477

Also HIV würde ich mal ausschließen...Selbst bei einem kleinen Riss im Kondom bleibt eine Ansteckungsgefahr relativ gering...außerdem macht das 1 Tag später keinen Sinn...

Antwort
von Geisterstunde, 541

Garantiert kein HIV - vermutlich eine Rachenentzündung. Geh einfach zum HNO-Arzt und lass Dich behandeln.

Antwort
von Maik1414, 456

Hier ein Bild, die Pünktchen sieht man nur schlecht. 

Kommentar von MaxGuevara ,

Die Pünktchen sehen für mich ganz normal aus. Das einzige was ich erkenne ist ein geröteter Hals. Also scheinbar eine Erkältung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten