Gelangweilt vom eigenen Leben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hermann Hesse

Stufen

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend

Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,

Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend

Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe

Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,

Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern

In andre, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,

An keinem wie an einer Heimat hängen,

Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,

Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.

Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise

Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,

Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,

Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde

Uns neuen Räumen jung entgegen senden,

Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden...

Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das geht sicher nicht nur dir so. Jede Menge Menschen werden von solchen Gefühlen als Teenager berichten können.

16 ist ein schwieriges Alter. Im Grunde ist man schon Erwachsen, aber so beschränkt Dinge zu tun die man will. Entweder man darf nicht, kann nicht oder vor allem man kann es sich nicht leisten.

Aber keine Angst, das wird besser. Such dir neue Hobbys wenn dich der Fussball nicht mehr reizt. Über Hobbys lernt man neue Freunde kennen.

Und du hast gute Noten. Da kannst du sicher beruflich eine Richtung einschlagen, die besetzt ist von Leuten denen es geht wie dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rilke:



  Die Blätter fallen, fallen wie von weit,

  als welkten in den Himmeln ferne Gärten;

  sie fallen mit verneinender Gebärde.



  Und in den Nächten fällt die schwere Erde

  aus allen Sternen in die Einsamkeit.



  Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.

  Und sieh dir andre an: es ist in allen.



  Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen

  unendlich sanft in seinen Händen hält.



Alles Gute für Dich, bleib stark, die ZEIT ist auf Deiner Seite!

LG,Skyberlin


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke,dass jeder das Gefühl manchmal oder auch oft bekommt. Ich glaube eher,dass du nach dem Sinn in Allem suchst. Aber den gibt es nicht wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rebellionn
08.10.2016, 21:59

Man muss sich selbst irgendwie einen Sinn suchen oder ihn sich denken. Er was was einen erfüllt suchen. Bspw für Manche eine Beziehung. Gemeinsam alles teilen.

0

Neue Hobbys probieren :)

Oder gute Bücher lesen, das hilft meistens immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drogen? Versuch dir nen anderen Sport zu suchen..  Frauen..  Mit 16 kannst du auch ruhig rund um die Uhr Computerspiele zocken... Was beschwerst du dich..  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei Introvertierten oft so, dass sie nicht genügend Höhepunkte im Leben haben. Weil sie sich viel zu sehr von der Masse isolieren. Geht/ging mir auch so. 

Aber dennoch bin ich mit meinem Leben zufrieden. Ich schaffe mir selbst Höhepunkte. 

Zum Beispiel bei der Arbeit sehe ich es als persönliche Herausforderung an, meine Arbeit bestmöglich zu schaffen. Zurzeit habe ich sehr viel davon, da meine Kollegin dauerkrank ist. Ich muss also die Arbeit für zwei bewältigen. Ich frage mich zwar jeden Tag, wie ich das wieder geschafft habe. Aber dennoch schaffe ich es immer wieder. 

Wenn du denkst, dass du beim Fußball nicht gut genug bist, suche dir einen anderen Sport. Einen, der dich ausfüllt und befriedigt. 

Du brauchst Erfolgserlebnisse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben den Gedichten:

Du könntest Dich auch in einer beginnenden depressiven Phase befinden = Antriebsarmut, Lustlosigkeit, Desinteresse, Selbstzweifel, Weltschmerz, Grübeln, Hang zur grundlos traurigen Verstimmtheit etc..

Dann geh zum Doc, und hol Dir professionelle Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn du mal probierst ein Instrument zu spielen? In Vereinen trifft man dann auch viele Leute, ohne Verein hat man zumindest keine langeweile und man hat später was davon.

Magst du Tiere? Dann könntest du im Tierheim mal anfragen, ob du nicht mit einem Hund spazieren gehen kannst oder irgendwie anders helfen.

Gibt es AG´s an deiner Schule? Da könntest du eine besuchen.

Wie wäre es mit einem Nebenjob? Da lernt man auch Leute kennen, hat was zu tun und man bekommt Geld dafür.

Mehr fällt mir dazu gerade nicht ein -aber vielleicht hilft dir ja was davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung