Frage von Pusare, 18

Gekündigt worden?

Wie siehst das aus, wenn man gekündigt wird mit seinem restlichen geld in eine andere Stadt zieht dort dann hartz vier beantragt. Geht das? Sagen wir ich wurde gekündigt, umziehen will ich sowieso so dann einem monat nach der kündigung
Ziehe ich um in die neue stadt nach dem zweiten monat beantrage ich hartz vier bis ich was neues gefunden habe

Antwort
von 19Lisa85, 4

Hallo Pusare, 

Natürlich geht das. Die Frage ist nur: Willst du nicht zunächst auf Wohnungssuche gehen und dann umziehen? Eine Wohnung zu finden ist meist so schon schwer, doch wenn man dem Vermieter kein festes Gehalt vorweisen kann, sondern nur Hartz 4 dann wird es meist noch schwerer. Wohl möglich, dass du in eine neue Stadt ziehst und dort keinen Job findest.

Hinzu kommt der ganze Bürokratie Kram. Zunächst einmal musst du sowieso Hartz 4 anmelden, da du gekündigt wurdest. Daraufhin suchst du dir einen neuen Job. Mit dieser Ausgangslage, hast du deutlich bessere Chancen ggf. in einer neuen Stadt mit einem neuen Job neu anzufangen :) 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir ganz viel Erfolg. 

LG 
Lisa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten