Frage von Kevka1233, 96

Gekündigt will aber nicht mehr dort hin?

Ich habe zum 30.6 mein arbeitsverhàltniss gekündigt. Ich werde nur noch blöd angemacht,angemault und darf die drecksarbeit machen... ich hab echt kb mehr auf die leute..

Kann ich die letzten 6 wochen noch krank machen ? Funktioniert des ?:X ... Ich hab die letzte woche im mai noch urlaub .

Also das ich mich 2Wochen biss zu meinem urlaub krankschreiben lasse und nach meinem urlaub wieder 4 Wochen .

Antwort
von TimMelly, 40

Wenn du gemobbt wirst geh zum Arzt erklär Ihm deine Situation und sag du hast Angst zur Arbeit zu gehen. Sag das du nachts nichtmehr schlafen kannst die ganze zeit Kopfschmerzen hast und super nervös bist. Ein Arbeitgeber der so mit seinen Leuten umgeht hat es nicht anders verdient! Es ist in Deutschland nicht verboten sich Krankschreiben zu lassen aufgrund Mobbing.

Antwort
von Haleybutt, 56

Die ersten 6 Wochen läuft das Gehalt normal weiter. Erst danach würdest Du in Krankengeld kommen. Kannst also Urlaub nehmen und dann zum Doc - wegen der Beschwerden, ..Stress etc

Antwort
von lohne, 59

Welcher Arzt macht das mit? Das ist Betrug am Arbeitgeber der dich bezahlt.

Kommentar von experience123 ,

Eigentlich kenn ich kein Arzt der das nicht mitmacht. Psychosomatische Probleme.  Zack, biste ma schnell 6 Wochen krank geschrieben.

Kommentar von lohne ,

Meiner würde das nicht mitmachen.

Kommentar von TimMelly ,

Aus Mobbing resultieren Angstzustände. Sollte er gemobbt werden steht Ihm das zu sich Krankschreiben zu lassen.

Kommentar von lohne ,

Tatsächlich? Dann soll er es versuchen.

Kommentar von Kevka1233 ,

Also was ich alles in google lese hat des schon jeder zweite nach der kündigung gemacht

Kommentar von lohne ,

Ok, versuche es.

Antwort
von CathalBrugha, 38

Es gibt genug Ärzte, die dich sehr schnell aufgrund von Arbeitsplatzproblem krank schreiben. Aber willst du das wirklich?

Es hat eine gewisse Größe, dort bis zum letzten Tag seine Leistung zu bringen und mit erhobenen Haupt rauszugehen. Du willst ja auch noch ein Zeugnis.

Das heisst nicht, dass du alles mit dir machen lassen musst. Da kann man aber auch andere Widerstandsformen finden.

Antwort
von TheMentaIist, 47

Du darfst dich nicht einfach Krankschreiben lassen, wenn du nicht krank bist. Nimm doch die 4 Wochen Urlaub und frag ob du noch eine Woche dranhängen kannst. Dann musst du nur noch 5 bzw. 6 Tage arbeiten :)

Antwort
von Sillexyx, 53

Wenn du einen Arzt findest der dich so lange krank schreibt geht das. 

Antwort
von experience123, 24

Du kannst dir eine krankmeldung holen. Gibt eigentlich keine Probleme damit und bevor alle das verurteilen...Hand aufs Herz wer macht das nich, wenn er nich gern zu so einem Arbeitsplatz geht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten