Frage von kleinugestoert, 115

Gekotzt,pille genommen danach sex?

Ich habe mich am Samstag aufgrund von Alkohol übergeben ca 2 stunden später habe ich meine normale pille genommen und danach hatte ich ungeschützten Sex ohne das er in mir kam. Bin ich also sicher geschützt?

Antwort
von testwiegehtdas, 52

Übergeben ist nur schlimm, wenn es 4 Stunden nach der Einnahme der Pille ist, ebenso ist es bei Durchfall. Dann könntest du sie wieder ausspucken, ehe die Stoffe vom Körper aufgenommen wurden.

Was davor oder nach den 4 Stunden passiert ist total egal.

Wenn du die Pille nimmst, dann hattest du keinen ungeschützten Sex. Die Pille ist der Schutz.

Das hättest du aber auch in der Packungsbeilage nachlesen können, wie viele andere Informationen die man kennen sollte... 


Ob er in dir gekommen ist oder nicht ist egal. Man kann auch vom Lusttropfen schwanger werden, der kommt vor dem Orgasmus und der Mann merkt es nicht, dann daher nicht sagen ob einer da war oder nicht. Bekanntlich reicht ja ein Spermium aus für eine Schwangerschaft...

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 25

Wieso sollte Erbrechen VOR der Einnahme die Wirkung der Pille beeinträchtigen?

Lies mal deine Packungsbeilage. Interessante Lektüre.

Achja übrigens: ungeschützter GV ist unter Pilleneinnahme selbstverständlich nicht möglich. Die Pille ist schließlich kein TicTac.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 11

Hallo kleinugestoert

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren. Ein Erbrechen vor Einnahme der Pille hat keinen Einfluss  auf den Schutz.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Marieweisswie, 47

Wenn du die Pille NACH dem Übergeben genommen hast, bist du geschützt. Solltest du die Pille nehmen und dich bis zu 4 Stunden danach übergeben haben, ist der Schutzt gebrochen.

Kommentar von HelpfulMasked ,

ist der Schutzt gebrochen.

Kommt ganz auf die Einnahmewoche an.

Antwort
von GravityZero, 32

Ja, du hast dich ja vorher übergeben....und ob er kommt oder nicht ist im Zweifel egal. Tolle Geschichte...

Antwort
von Johnbobs, 39

Also schwanger solltest du wohl nicht werden, aber ungeschützen Sex mit Pille schützt dich nicht vor Krankheiten.
Jedoch kann man auch schwanger werden, wenn der Mann nicht in der Frau gekommen ist und ihn vorher rauszog. Der Mann gibt ja auch Wehrmutstropfen oder Lusttropfen ab, allein dadurch können beim Sex schon Spermien den Weg in die Eizelle finden.

Antwort
von diroda, 6

Wenn du die Pille nicht ausgekotzt hast ist alles gut. "ohne das er in mir kam" ist kein Schutz sondern total egal. Lass den Alkohol weg, der macht nur die Birne hohl.

Antwort
von Mona2705, 37

100 prozent sicher geschützt ist man nie. ich würde dir raten, einen schwangerschaftstest zu machen, nur so kannst du dir sicher sein;)

LG Mona

Kommentar von HelpfulMasked ,

Völlig unnötig bei richtiger Einnahme ohne Anzeichen einer SS. Reine Geldverschwendung.

Kommentar von Mona2705 ,

aber wenn man sich absolut sicher sein möchte, gibt es halt keinen anderen weg (außer zum frauenarzt zu gehen). ein kondom ist normalerweise auch ziemlich sicher aber man kann ja nie wissen, ob er einen kleinen riss hatte.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Man sollte sich einfach nur informieren und dementsprechend seinem Verhütungsmittel vertrauen. Das kann man wenn man es beherrscht.

Kommentar von Mona2705 ,

Vertrauen bringt einem nur nicht viel, wenn man dann am ende doch schwanger ist. ich würde mal gucken, ob die periode ausfällt

Antwort
von Kathy1601, 6

Jan bist du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community