Frage von TUAKA, 16

Gekoppelte Gene häh?

Also wir hatten bisher das Beispiel mit den Fruchtfliegen. Aber verstehe nicht die Begründung 'weil es gekoppelte Gene sind' was genau machen denn die gekoppelten Gene, sodass es nicht zu Neukombinationen kommt. Und warum kommt es nicht zum Zahlenverhältnis wie bei der 3. Mendelschen Regeln?

Danke im Voraus

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 7

was genau machen denn die gekoppelten Gene

Die machen nichts, sondern sie liegen auf dem selben Chromosom.

Denk an die Meiose, da werden die Chromosomen  vom diploiden auf den haploiden Zustand reduziert. Wenn Merkmale auf dem selben Chromosom liegen, werden sie auch gemeinsam weitergegeben, es sei denn, es findet ein crossing over statt.

Es ist hilfreich sich in diesem Zusammenhang noch einmal die Chromosomentheorie der Vererbung anzuschauen.

Kommentar von Agronom ,

Und auch bei einem crossing over ist die Wahrscheinlichkiet höher, dass zwei Gene dabei zusammen bleiben, je näher sie beieinanderliegen bzw. je stärker sie gekopplet sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community