Geköpft oder gekörpert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke dass liegt einfach an der Größe des Kopfes im Vergleich des Körpers. Außerdem war man in der Zeit des Köpfens noch der Meinung, dass die Seele eines Menschen im Brustbereich liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man jemanden Köpft, geht es nicht um die Frage wo die Seele sitzt. Es geht darum, jemanden zu Tote zu bringen, indem man ihn den Kopf vom Rumpf trennt und um das kurz auszudrücken, hat man " köpfen " gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm.
Der Kopf wird vom Rumpf abgetrennt.
Oder der Rumpf vom Kopf.
Man hat sich hier für den Kopf entschieden, weil der Kopf wegrollt oder sich bewegt und der Körper liegenbleibt. Nehme ich an.
Das "Ich" ist untrennbar mit dem eigenen Körper verbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper, da gehört auch der Kopf dazu. Der Körper heißt vom unten bis oben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?