Frage von Numinos2, 70

Geistige Reife?

Ich bin nun 16 Jahre alt. Wohne schon in meiner eigenen Wohnung, fange mit meiner Ausbildung an. So gesehen führe ich ein Leben wie ein Erwachsener. Dazu kommt auch noch meine geistige Reife und Aussehen. Ich habe mich zwar immer ein Jahr älter eingeschätzt jedoch hielt mich meine neue Bekanntschaft für gute 19. Als ich damals (vor ein paar Monaten) in dem Betrieb meiner Mutter war kam ein Kunde herein, als ich dann mit meiner Mutter über die Schule geredet hat war er total überrascht und sagte "Sie gehen noch zur Schule?". An der Kasse muss ich meinen Ausweis auch nicht mehr vorzeigen. Die Erziehung meiner Eltern war die, wie jede andere. Ich hatte auch nie das Bedürfnis auf Erwachsen zu tun z.B. mit Alkoholkonsum. Ich fand dies immer Jugenrebelisch. Lieber genieße ich ein Glas Wein.

Meine Frage: Woher kommt das? Warum bin ich schon so weit? Ich 3 Jahre lang gemobbt. Trägt das dazu bei? Wer jetzt denkt, ich bin so ein arroganter Typ der jeden als Kind damals bezeichnet hat und wurde deshalb gemobbt der liegt falsch. Alle neuen Menschen die ich jetzt kennen gelernt habe können sich das überhaupt nicht vorstellen.

Antwort
von blackforestlady, 31

Geistige Reife hat nichts mit dem Aussehen zu tun, wahrscheinlich wirst Du älter aussehen, dass ist nicht immer von Vorteil. Wahrscheinlich kommst Du dann noch altklug herüber und das zusammen mit dem älteren Aussehen kommt man dann zu diesem Ergebnis. 

Kommentar von Numinos2 ,

Ich würde mein geistiges Alter dem meines Aussehens Meilen weit voraus stellen.

Ich habe die Frage wohl zu sehr auf das Aussehen bezogen. Es sollte mehr den Nebenbei Effekt haben.

Antwort
von DesbaTop, 32

Zunächstmal: "Geistige Reife" und "Erwachsen sein" ist ein riesiger Unterschied.

Ebenso ein Glas Wein dem Bier vorzuziehen hat nichts mit Reife sondern lediglich mit persönlichem Geschmack zu tun. Ich will nicht behaupten, dass du keine geistige Reife besitzt, aber ein paar der Beispiele hatte mit "Reife" nicht direkt etwas zu tun.

Nun zu deiner Frage: Elterliche Erziehung macht nur einen Teil deines späteren Charakters aus. Dazu kommen Freunde, Umgebung und zum Teil auch die Gene

Kommentar von Numinos2 ,

Also wenn ich meine Interessen dir kurz erläutern dürfte:

Politik
Geschichte (speziell Deutschland ab dem 18 Jahrhundert, Entstehung des globalen Marksystems)
eSport/Formel 1

Kommentar von DesbaTop ,

Sicher darfst du deine Interessen erläutern, mir erschließt sich gerade nur nicht, was das mit der Fragestellung zu tun hat.

Was Deutsche Geschichte angeht, so kann ich die Dokumentationsreihe "Die Deutschen" sehr empfehlen.

Antwort
von ShinyShadow, 33

Mal davon abgesehen, dass JEDER in dem Alter denkt, dass er seinen Altersgenossen geistig voraus ist (und wenn du jetzt denkst: "Aber bei mir ists echt so!" --> Auch das denkt jeder), kanns natürlich sein, dass du einfach älter aussiehst und deshalb so eingeschätzt wirst. Für sein Aussehen kann man nichts, und wenn du einfach älter aussiehst, dann macht das direkt mal nen reiferen Eindruck.

Kommentar von Numinos2 ,

Ehrlich gesagt habe ich mein Aussehen immer für ein 16 Jährigen gehalten. Andere Menschen sahen das anders.

Antwort
von DerDenny91, 33

Das kann viele Gründe haben. Freu dich einfach dass du weit bist und umgebe dich mit reifen Leuten :)

Antwort
von AryaSaphyra, 21

ich denke das hat schon ws damit zu tun, ich bin in etwa in der selben situation wie du : )

Antwort
von Lilo626, 30

Ich denke du übertreibst ein bisschen. Ich werde auch immer älter geschätzt. So ziemlich jeden den ich kenne. Und deine Interessen sind persönlich und haben nicht unbedingt was mit dem erwachsenen Alter zutun.
Das ist eben dein Charakter, aber ich muss dich enttäuschen beim ganzen Rest; da geht es mir und meinen Freunden genauso.

Kommentar von Numinos2 ,

Ich umgebe mich nur noch mit älteren. In meiner damalige Schule habe ich mich nie Wohlgefühlt. Immer dieser Kindergarten...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community