Frage von pdomke, 16

Geistige Abwesenheit seit mehreren Wochen normal?

Hallo zusammen! Ich fühle mich seit ca. 3 Wochen fast durchgehend geistig abwesend. Nachdem ich dachte, dass dieses Gefühl nach ein paar Tagen verschwindet und mit der Pubertät zusammenhängt (bin 14), hat sich nicht besonders viel geändert und ich habe immer noch das Empfinden, neben mir zu stehen. Außerdem bemerke ich, dass mein Kurzzeitgedächtnis massiv schlechter ist als zuvor. Ich beginne, immer introvertierter zu werden (obwohl ich das eigentlich überhaupt nicht bin) und verfalle ungewöhnlich schnell in Panik. Zuletzt bemerke ich, dass ich mich schlechter konzentrieren kann. Könnte das alles jetzt irgendwas mit mehr oder weniger normalen "Symptomen" der Pubertät zusammenhängen (wobei ich hier eher Stimmungsschwankungen merke) oder könnte es irgendetwas tiefergehendes sein? Sollte ich eventuell mal zum Arzt gehen? Danke im Voraus für eure Antworten!:)

Antwort
von schnuppimaus99, 4

Hallo, da dein Beitrag schon etwas älter ist hoffe ich dir trotzdem noch eine Antwort geben zu können. Diese geistige Abwesenheit kann durchaus mit der Pubertät und den Hormonen zusammenhängen. Wenn deine Symptome allerdings ein größeres Ausmaß auf deine psychische/physische Gesundheit nehmen, solltest du rechtzeitig einen Arzt aufsuchen. Viel Erfolg & gute Besserung! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten