Frage von hvladi, 85

Geister in Fotos (Quelle des Aberglaubens?

Ich habe gehört, es gäbe im Islam den Glauben, dass Geister in Bilder hineingehen könnten, auf denen Augen zu sehen sind. Fotos, Gemälde usw. Gibt es so einen Glauben im Islam wirklich? Oder irgendwo anders? Wenn ja, würde man auch annehmen, dass ein Geist in das Bild nur eines einzelnen Auges hineingehen könnte? Und welche Auswirkungen hätten diese Geister dann auf uns?

Antwort
von Succcer, 29

Nein es gibt sowas nicht, vowno hast du denn das her?

Antwort
von DottorePsycho, 13

Sämtliche Erwähnungen von Dschinns im Islam sind ausschließlich metaphorisch zu verstehen. Wer das nicht verstanden hat, der mag womöglich auch an Geister in Bildern glauben. Das ist ja so eine individuelle Geschichte mit dem "Glauben".

In schā'a llāh

Antwort
von Kandahar, 56

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es diesen Glauben im Islam gibt.

Die glauben Sachen, das glaubt man kaum!

Antwort
von LSdiethylamid, 37

Man kann an alles Glauben. ;-)

In diesem Fall wäre es aber höchst absurd. Bilder sind von Menschen gemacht und gerade heutzutage könnte ich innerhalb von 2 Minuten Millionen von Bildern mit Augen erzeugen -  das würde die Geister ja verrückt machen... *lach*

Antwort
von earnest, 34

Falls ja, dann ist das übelster Aberglauben.

Und dann dürfte es sich um "shirk" handeln, was selbstverständlich "haram" ist. 

Gruß, earnest

Antwort
von DerBuddha, 10

märchenglaube hat IMMER nur auswirkungen auf den gläubigen selbst........... eigentlich sollte man endlich mal von allen religionen weg kommen, aber der mensch will lieber weiterhin an märchen glauben, anstatt sein leben selbst in die hand zu nehmen.................:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community