Frage von Patzried, 61

Geiselnahme, wie verhalte ich mich (ich war noch nie bei einer dabei will aber wissen wie ich mich verhalten muss wenn es mal passiert)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FragendesWeb, 30

Meinst Du, es gibt dafür einen guten Ratschlag?

Jede Geiselnahme wird anders sein.

Letztendlich kommt es auf den Geiselnehmer und seine Motive an, insbesondere, was er mit den Geiseln vor hat.

Wenn er keine Zeugen will und plant, Dich umzubringen, dann ist es wohl ratsamer, um sein Leben zu kämpfen.

- Handkantenschalg vor Kehlkopf wär ne Möglichkeit, wenn DU dich noch bewegen kannst und nicht gefesselt bist. Jedoch nimmst Du dabei eine schwere oder tötliche Verletzung des Geiselnhemers in Kauf. Ebenso gehst Du das Risiko ein, daß er erst recht gewalttätig wird.

Alternativ bei Beweglcihekit und Schußwaffenverwendung: Täter entwaffnen, eigene Schußwaffe gegen ihn einsetzen, um die Freiheit wieder zu erlangen. Das setzt aber vorraus, daß Du eine Schußwaffe zumindest theoretisch bedienen kannst.

Die meisten Geiselnehmer dürften gar kein Interese an einer Eskalation der Gewalt haben, so, daß die Wahrscheinlichkeit, daß man Dich FINAL töten will, eher gering sein dürfte.

Kommentar von Vollkornholz ,

Macht man sich nicht strafbar, wenn man ihn entwaffnet hat und er keine große Gefahr stellt, aber ihn man trotzdem ihn in die Kehle schlägt und ihn tötet ?

Kommentar von FragendesWeb ,

Wenn er aufgrund seiner Entwaffnung keine Gefahr mehr darstellt, macht man sich bei übvertriebener Gegenwehr/Notwehr mit großer Wahrscheinlichkeit strafbar.

Aber wenner die Schußwaffe an dei Geisel verliert, heißt es ja nicht automatisch, daß er nicht versucht, weiter gegen die Geisel vorzugehen.
Kommt auf die Situation an.

Ich für meinen Teil kann damit Leben, jemanden schwer zu verletzten, wenn dieser eine erhebliche Gefahr für mich darstellt (Geiselnahme, Bedrohung, körperlicher Angriff, wie auch immer).

Als Laie wird man seine eigene Wehrhaftigkeit auch kaum einschätzen können, im Gegensatz zu Kampfsportlern, Polizisten, Soldaten suw.

Kommentar von AssassineConno2 ,

Ich frage mich echt wi du das gesehen hast??? Eine Geiselnahme ist Sinnlos wenn man die Geiseln erschießt. Das wissen Geiselnehmer (außer es sind Terroristen die sich hochjagen wollen). Denn Geiseln sind das einzige weswegen die Polizei bei sowas nicht einfach so reinrennen kann.

Kommentar von FragendesWeb ,

Punkt 1: Ich erwarte ja nicht, daß jeder meiner Meinung ist.

2: Ansonsten: Stimmt, saug ich mir aus den Fingern. Es hat ja auch noch nie Geiselnahmen gegeben, bei denen Geiseln ums Leben kamen, Gelle?

Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner haben im August 1988 auch niemanden umgebracht, richtig?
(Wobei es für mich Irrelevant ist, ob Silke Bischoff ungewollt starb, oder nicht, denn schließlich wurde der 15 jährige Emanuele De Giorgi gezielt erschossen.

Der Punkt ist natürlich, daß man die Staatsgewalt glauben lässt, daß der Geisel/ oder den Geiseln nichts passiert ist,w eil man sonst, wie Du richtig angemerkt hast, kein "Fauspfand" mehr hat, was die Polizei davon abhält, den Ort der Geiselnahme zu Betreten.

Man kann das ganze natürlich auch noch weiter spinnen und auf Unterscheidungen zwischen Geiselnahme, Entführung und Verschleppung eingehen.

Ich für meinen Teil hätte keine Lust, sehenden Auges in den Tod zu rennen, wenn es mir durch die/den Geiselnhemer angekündigt wird.

By the Way: Die meisten Geiselnahmen scheinen ja für die Geiseln ohne körperliche Schäden zu Enden. In Erwartung dessen würde ich bestimmt auch nichts tun, was einen Geiselnehmer zur Gewalt gegen die Geissel (Mich) animieren würde. Ich war davon ausgegangen, daß zum einen die Situationsabhängigkeit des durch mich angedachten Verhaltens durch mich klar dargestellt wurde und somit auch, daß auch DU es verstehst!

Antwort
von derpate20, 24

Gans ruhig verhalten und das tun was der Verbrecher sagt, wenn man das nicht macht kann es sein das er abdrückt. (Was hoffentlich nicht passiert) abwarten und hoffen das die Polizei den Verbrecher zu Vernunft bringt und euch befreien kann.

Kommentar von Vollkornholz ,

Aber wenn es zum Beispiel nur eine Person ist und er hat die Waffe nicht auf z.b dich direkt gerichtet, kann man ihn auch sie aus dem Handgelenk entnehmen und ihn in das Bein schießen, aber ich das können wenige (gerade wenn man in einer streßsituation ist).

Kommentar von derpate20 ,

wenn du diese Selbstverteidigungs Technik nicht drauf hast wurde ich es lieber nicht versuchen, ausser er ist gerade abgelenkt und du hast irgend was was du ihn über deinen Kopf schlagen kannst. deshalb ist es immer gut wenn man Selbstverteidigung lernt im nächsten Judo Zentrum.

Kommentar von AssassineConno2 ,

Entwaffnungen im Judo? Na okay....überall diese halbweißheiten....Jemanden entwaffnen. Sowas solltw man nur machen wenn (wie schon geschrieben) man ihm etwas über den Kopf schlagen will. Oder gerade zu 4t ist....

Antwort
von AssassineConno2, 6

Es gibt einen Beitrag von Welt der Wunder dazu. Suche auf YouTube mal nach: Physik einer Geiselnahme (oder wie das hieß).

Antwort
von Still, 5

Tu, was der Geiselnehmer sagt, und wenn du du hörst: "Polizei, alle auf den Boden!", dann tust du ganz genau und nur das!

Antwort
von GrauRabe, 15

Bewahre Ruhe. Befolge die Anweisungen. Bewege dich ruhig. Gehe auf den Täter ein. Bewege deine Hände stets im Sichtbereich. Warte auf Hilfe. Und leiste in keinem Fall widerstand wenn du dir nicht zu 101% Sicher bist, jemand der bereit ist unbewaffnet in eine Feuerwaffe zu laufen kann auch gleich sein Monatsgehalt in Rubbellose investieren. 

Kommentar von FragendesWeb ,

Mir würden 100% reichen.

Antwort
von wilees, 21

Suchbegriff:  Wie verhält man sich bei einer Geiselnahme

So verhalten Sie sich als Geisel am besten - Planet Wissen

www.planet-wissen.de/gesellschaft/.../pwiesoverhaltensiesichalsgeiselambesten100...
Antwort
von lolorossofuki, 26

solltest du hier lieber nicht fragen, weil Geiselnehmer das hier auch lesen können und dann vielleicht noch besser im geiseln nehmen werden

Kommentar von FragendesWeb ,

He He

Antwort
von Tront1888, 20

Das sagen dir dann die Geiselnehmer ...

Kommentar von Vollkornholz ,

😂😂

Antwort
von Vollkornholz, 30

Einfach das tun was die Geiselnehmer sagen. Der Rest übernimmt im meisten Fall Bsp. beim Banküberfall das SEK. Auch wenn der Geiselnehmer oder mehrere dich in einem Farzeug ziehen und überall ist die Polizei ist es wichtig nicht versuchen weg zu rennen weil du damit dich selbst und die Polizisten in Gefahr bringst.

Kommentar von FragendesWeb ,

Seh ich für richtig an, wenn klar ist,daß er kein Ernsthaftes Interesse daran hat, daß die Geisel schaden nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten