Frage von Luna1988, 36

Geimeinsame Sorgerecht-darf ich ohne Erlaubnis umziehen, wenn das Kind noch nicht geboren ist?

Hallo, ich bin jetzt in der 32. Woche Schwanger. Wir waren mit meinem Freund schon beim Jugendamt haben Vaterschaftanerkennung und das gemeimsame Sorgerecht beantragt. Jetzt ist es so, dass ich mich leider von meinem Freund trennen möchte. Darf ich in ein anderes Bundesland umziehen ohne sein Erlaubnis? Weil beim Jugendamt wurde uns gesagt, wenn wir gemeinsame Sorgerecht haben darf der Partner nicht ohne Erlaubnis mit dem Kind woanders hinziehen. Aber da es noch nocht geboren ist muss ich ihn trotzdem fragen?

Antwort
von konzato1, 18

Meiner Meinung nach darfst du umziehen, weil das Kind noch nicht geboren ist. Der Termin beim Jugendamt war eine Auskunft und noch keine Festlegung.

Egal jetzt wie eure Trennung ausgeht, einen Anspruch auf das gemeinsame Sorgerecht hat der Kindesvater sowieso, auch wenn du in einem anderen Bundesland mit einem anderen Partner lebst.

(Lasse mich aber gern berichtigen, falls ich falsch liege)

Antwort
von TechnologKing68, 20

Es ist nicht möglich, den Lebensraum der Kinder ohne Zustimmung des Vaters zu wechseln. Andernfalls könnte der Vater sogar die Rückführung verlangen vor Gericht.

Strafbar würdest du dich allerdings nicht machen, das käme erst, wenn du ihn Ausland gehen würdest, es ist hier eine rein zivilrechtliche Angelegenheit.

Das Sinnvollste wäre eine Einigung mit dem Vater. Ist diese nicht möglich, müsstest du vor Gericht das Aufenthaltsbestimmungsrecht einfordern. Damit könntest du über den Aufenthaltsort deines Kindes alleine bestimmen, übrige Entscheidungen wären nach weile vor zusammen zu treffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten