Frage von nashketchum, 95

geignete Gaming HDD?

http://geizhals.de/?cmp=1311445&cmp=715680 welche ist besser geeignet FÜR gaming/hohe geschwindigkeit?, anfangs hab ich eher zu der hohen drehzahl tendiert, aber es muss näturlich auch ne lange lebensdauer haben wenn der pc mal was länger an bleiben muss für updates etc. zu laut sollte sie natürlich auch nicht sein?

Antwort
von BAWolf, 55

Bei einer Gaming-HDD ist Lesegeschwindigkeit und Zugriffszeit sehr wichtig.

Ich empfehle dir eine Western Digital mit der WD-Black Spezifikation.

https://www.alternate.de/html/search.html?query=Western+Digital+WD+black&x=0...

WD-Black ist für Gaming ausgelegt, hat im Vergleich zu anderen mit 160 MB/s die beste
Lesegeschwindigkeit und beste Zugriffszeiten :)

Wenn du eine Festplatte aufrufst, steht ganz unten beschrieben was WD-Black bedeutet und warum es gut für Gaming ist.





Kommentar von nashketchum ,

preislich ein großer unterschied, muss ich mir überlegen, trotzdem danke

Kommentar von BAWolf ,

Bitte sehr :)

Yap, die WD-Black ist wesentlich teurer als WD-Blue.

Ist dafür ja auch die pure Gaming-HDD ;)

  • Kürzeste Ladezeiten (für eine HDD).
  • Höhere Frames bei Spielen mit schnellen Bewegungen sowie häufigen Ortsveränderungen (GTA, Racing, Openworld), weil da die GraKa oft von der Platte die Umgebungsobjeke schnell nachladen muss ... und umso schneller die Platte ist / liefert, desto weniger sinken die Fps ab.

Falls dich doch für die WD-Blue entscheidest, hier ein kleiner Tip wie trotzdem noch Speed fürs Gaming rauskitzeln kannst:

2 physische separate Festplatten. Damit Treiber/System -dateien und Spieldateien gleichzeitig geladen werden können, anstatt nacheinander.

  • Festplatte 1: Windows + Auslagerungsdatei
  • Festplatte 2: Spiele

Danke für das Danke :)

Kommentar von nashketchum ,

kein ding, wenn ich mich jetzt also für eine herkömmliche hdd + 850 evo ssd entscheide wäre es doch bestimmt sinnvoll das betriebssystem auf die ssd zu packen oder 

Kommentar von BAWolf ,

Ja. Betriebsystem auf die SSD und Spiele auf die HDD. So wird es oft empfohlen.

Es sei denn es gibt ein Spiel bei dem dich die Ladezeiten extrem stören, dann kannst es mit auf die SSD packen. SSD haben halt bei gleichem Preis weniger Platz.

Kommentar von nashketchum ,

So werd ichs machen :). Gibts ne möglichkeit die frage hier wieder zu schließen?

Danke nochmal

Kommentar von BAWolf ,

Bitte, freut mich daß ich helfen konnte :)

Soweit ich weis können nur die Betreiber von gutefrage die Frage schließen.

Deine Frage wird sichtbar bleiben, damit anderen Leuten welche die gleiche Frage haben, mit den Antworten auch geholfen ist :)

Kommentar von nashketchum ,

bei wd gibts die black mit 7200rpm, der Rest hat 5400rpm, lohnt denn jetzt der preisunterschied von der Seagate zur WD Black??

Antwort
von Blacknet, 6

meine Empfehlung fürs Gamen in absteigender Reihenfolge:

SSD nach Wahl

WD Velociraptor

WD Black

allerdings sind SSDs mittlerweile so billig, dass aus meiner Sicht Hochleistungs-HDs (fürs Gaming) kaum noch Sinn machen.

Antwort
von lolpadld, 48

Nimm eine SSD, oder einfach eine 1TB HDD von Seagate/WD mit 7200rpm

Kommentar von nashketchum ,

SSD hab ich sowieso dabei

Kommentar von nashketchum ,

bei wd gibts die black mit 7200rpm, der Rest hat 5400rpm, lohnt denn jetzt der preisunterschied von der Seagate zur WD Black??

Antwort
von Masterman431, 32

Was ist denn bitte schön eine gaming HDD xDDD

Ich kann nicht mehr ;D

Für große Datenmengen nimmst du ne ganz normale HDD und für sachen die schnell gehen sollen (Windows, treiber, autostart, kleiner Programme) nimmst du ne ssd.

Wenn du was dazwischen suchst kannst du ja nen HDD SSD Hybrid kaufen oder zwei HDDs raiden.

Kommentar von nashketchum ,

natürlich keine Gaming HDD in dem Sinne, sondern etwas was für gaming ganz gut geeignet ist, z.B die black mit schnelleren schreibgeschwindigkeiten für einen gewissen aufpreis und keine langsamen datenspeicher das kann man sich aber doch denken :D

Kommentar von Masterman431 ,

Das einzige was im Bezug von Gaming bei Datenspeicher relevant ist, sind die lesegeschwindigkeiten. Wenn du was schnellers haben willst als HDD, dann wie gesagt SSD, sonst als zwischendinger nen Hybriden oder 2 HDDs im RAID verbund, musst halt nur aufpassen, dass dein Mainbord das auch kann.

Antwort
von nashketchum, 43

die Western Digital hat allgemein kaum schlechte Bewertungen wie man auf amazon sieht, das liegt nur daran, dass sie in dieser Form auf geizhals kaum bewertet wurde, also bitte nicht danach gehen

Antwort
von roxins, 34

Die beste Gaming HDD ist immernoch 20x schlechter als die langsamste SSD.

Vielleicht lieber eine HDD für Daten und die Spiele und Windows auf die SSD?

Kommentar von BAWolf ,

Vielleicht will er keine SSD, weil SSD's nur eine begrenzte Lebensdauer haben. Bzw. die Anzahl der Schreibzugriffe ist begrenzt.

Irgendwann ist eine SSD nur noch lesbar und nicht mehr beschreibbar. Ähnlich wie damals bei CD-RW's.

Kommentar von roxins ,

Wo hast du denn den quatsch her?

Bei einer SSD mit MLC-Speicher, 256 GB Speicherkapazität, einem SSD-Faktor von 5 und 1825 GB pro Jahr (was durchschnitt ist) ergibt sich eine Lebensdauer von rund 84 Jahren

Nochmal 84 (!!!!) Jahre

Kommentar von BAWolf ,

Ist kein Quatsch. Google es nach und informiere dich darüber.

Kommentar von roxins ,

Das ist Mathematik..

(Schreibzyklen x Kapazität in GB) / (SSD-Faktor x GB pro Jahr) = Lebensdauer in Jahren

Vorgerechnet habe ich dir das im Kommentar oben. Nachlesen kannst du das alles auch gerne nochmal hier:

http://www.giga.de/extra/ssd/specials/ssd-lebensdauer-wie-lange-haelt-eine-ssd/

Kommentar von nashketchum ,

ich habe beides im Sinn, nur will ich nicht voll auf ssd gehen, da mir das dann doch zu teuer wird

Kommentar von nashketchum ,

seid ihr dem link gefolgt?

Kommentar von BAWolf ,

Ja, ich bin dem Link gefolgt. Interessant daß sich in punkto Lebensdauer einiges getan hat.

Leider sind die SSD-Teile immernoch extrem teuer. Einen puren SSD-PC können sich die wenigsten leisten. Zumindest wenn man Terabytegroße Platten braucht.

Antwort
von gsys1337, 20

"Gaming HDDs" gibt es genauso wenig wie "Gaming Mainboards", das ist in 99% aller Fälle nur eine Kundenverblendung, weil es gut klingt ...

Kauf Dir einfach eine HDD mit 7200 RPM.

Kommentar von nashketchum ,

jo, war vielleicht etwas falsch formuliert, reicht die seagate denn aus oder sollte ich mir lieber die wd black

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community