Geigengriff von der schnecke nis zum 1.finger in cm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann man pauschal nicht ganz so sagen, da jede Geige anders ist.
Selbst bei zwei 4/4 Geigen ist der freischwingende Teil der Seite bei der einen kürzer oder etwas länger, heißt bei einer anderen Geige als gewohnt muss man damit rechnen kurzzeitig nicht absolut sauber zu greifen.

Da es klingt, als wärst du ein Anfänger würde ich dir raten einen Ton zu suchen und an der Stelle einen kleinen klebepunkt zu setzten oder ein Pflaster an den Hals  für den Daumen.
Nicht das du denkst "was ist das für eine Antwort, hilft rein gar nicht" habe ich gerade nach gemessen. Bei meiner Geige sind es vom Sattel zum e1 auf der D Saite ca. 4 cm.
Probier das mal auf der Höhe aus aber es muss damit keinen strahlenden Ton ergeben!
Such solange den Ton bspw. Auf der d-Saite bis du deine e-Saite mitschwingen hörst, dann ist der Ton richtig sofern deine Geige auch richtig gestimmt ist.
Oder du machst es mit dem a1 auf der G-Saite da schwingt dann deine a-Saite mit :)

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, dass in Zentimetern abzumessen. Meinst du denn tiefen oder den hohen 1.Finger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht man eigentlich nach gehör.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?