Frage von BirdyViolin, 40

Geige im Passivhaus?

Hallo :) Ich bin vor kurzem in ein Passivhaus gezogen. In solchen Häusern wird jegliche Energie an anderer Stelle wieder eingespeist (zB die Wärme vom Duschen wird woanders genutzt um zu Heizen). Nun ist die Luftfeuchtigkeit (ca 40%) hier allerdings nicht sehr hoch, sodass meine Geige sich direkt stark verstimmt hat. Eigentlich soll man hier nicht so viel Lüften und im Sommer wird das wahrscheinlich auch nichts bringen, um die Luftfeuchtigkeit im Kasten zu erhöhen. Von Dampits habe ich bisher gehört, dass sie schneller mal auslaufen. Deswegen würde ich mir ungerne einen anschaffen. Habt ihr eine Idee was ich machen kann? Ich hatte auch überlegt den Kasten nach dem Duschen vor das geöffnete Badezimmer zu legen oder hin und wieder einen befeuchteten Schwamm in einer offenen Tupperdose im Kasten unterzubringen... Vielen Dank schon mal im Voraus! LG Birdy :)

Antwort
von Spezialwidde, 30

Normalerweise sind Geigen doch aus extrem lang gelagertem trockenen Holz gefertigt. Die wird sich nach einiger Zeit vermutlich akklimatisieren und nicht mehr verstimmen.


Kommentar von BirdyViolin ,

Ja allerdings kann die Geige Risse bekommen, wenn die Luftfeuchtigkeit zu gering ist.Denn Holz ist ein arbeitendes Naturmaterial egal wie lange es gelagert und verarbeitet wurde, das heißt es dehnt sich und zieht sich zusammen der Toleranzbereich liegt soweit ich weiß zwischen 40 und 65 Prozent und da liegt die Luftfeuchtigkeit hier meistens drunter :/

Antwort
von pharao1961, 9

Geige aus Kunststoff kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community