Geige beim Geigenbauern kaufen. Worauf achten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Dich für ein Instrument vom Geigenbauer entscheidest, solltest du Dir einen in Deiner Gegend aussuchen, Deinen Lehrer dahin mitnehmen und in seiner Gegenwart einige der schon fertigen Modelle in die Hand nehmen, wenn Du darfst.

Vielleicht darf man sogar Frau A.S. Mutter anrufen und eventuell ein gutes, eingespieltes Instrument zu bekommen.

Du weißt hoffentlich, dass besonders akustische Instrumente, mit dem Alter der verwendeten Hölzer gewinnen (können); -meist, in vielen Fällen gilt das auch für Wein.

Stradivaris oder Guaneris, ..., bekommt man nicht neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar schon ein halbes Jahr her - vermutlich hast Du die Geige inzwischen..?

Falls nicht: ich habe für meine Kinder Geigen von Arc verona per Mietkauf erstanden, günstig und gut.

Die ( studierte!) Geigenlehrein war erstaunt über den guten Klang und meinte, schon ein Einsteigermodell vom Geigenbauer würde das doppelte kosten und sei längst nicht so gut.

Diese Firma verreibt zwar billige Importprodukte, bearbeitet sie aber wohl irgendwie,  und stattet sie mit entsprechender Garnitur aus, um den Klang zu verbessern. Mir scheint, allein die Wahl der Saiten macht sehr viel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch am besten deinen Geigenlehrer.

Natürlich ist ein Instrument vom Geigenbauer etwas Besonderes, aber natürlich auch teurer.

Ansonsten gilt:

Achte auf einen warmen vollen Klang.

Probiere das Instrument  wegen des Klangs vor dem Kauf in verschiedenen Räumen aus. Der Lack darf nicht zu dick aufgetragen sein, sonst kommt der Klang nicht voll zur Geltung. Achte darauf,dass nirgends Leimreste sind oder der lack nicht gleichmäßig aufgetragen wurde.

Der Steg muss sorgfältig gearbeitet sein, so dürfen die G- und die E-Saite weder zu hoch noch auf dem Griffbett aufliegen.

Das Ebenholz!!!!- Griffbrett sollte keinerlei Unebenheitem haben und vollkommen gerade und natürlich auch glatt sein. Die Decke kann aus  Fih´chtenholz, der Boden sollte aus Ahorn sien.

Auch auf das Innere solltest du achten. So sollte der Stimmstock völlig glatt und totalgenau in Decke und Boden eingepasst sein. So

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?