Geht's euch auch so wie mir - Geld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun, ich kenne es Geld zu haben für etwas das man gerne hätte, aber es nicht kauft. Aber auch bei nötigen Sachen wie klamotten ecetera.   

Nicht weil ich geizig bin, sondern weil ich extrem wenig Geld habe und daher auch spare um für extrem schlimme Zeiten vorzusorgen und nötige Sachen dann eben sparsam mit umgehe oder einfach für wichtigeres ausgebe ... sparen, sparen, sparen ... manchmal ist es schon seltsam - aber alles dafür um es nie wieder so schlimm zu haben wie man es in den schlimmsten Zeiten hatte (also um solche Zeiten nicht mehr haben zu müssen) und um gewappnet zu sein wenn die Zeiten wieder schlechter werden.    

Wenig Geld = viel Verzicht ... so lernt man das ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
21.07.2016, 00:28

Naja ich hab eine zeit lang auch mal aufs Mittagessen unterwegs verzichtet wenn ich nachmittag schule hatte, habe also von frühs bis abends nichts gegessen weil ich nichts mitnehmen wollte und auch nichts kaufen wollte.

0

Manchmal ist einem das Geld für eine sache echt zu schade aber so krass ist es bei mir nicht. Wenn meine Freundinen samstag abend raus wollen denke ich mir auch öfter mal geh ich jetzt mit oder spare ich mir die 50-100€ die ich mit sicherheit ausgeben werde. Neulich hab ich die schönsten schuhe gesehn aber als ich den Preis gesehen habe (140€) habe ich sie nicht gekauft obwohl ich sie mir locker hätte leisten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
21.07.2016, 00:24

ich kann ehrlich gesagt nicht ins Kino, nicht ins Schwimmbad, ich schaff es manchmal nicht mal mir irgendwas zu essen zu kaufen. Als ich noch in der Schule war bekam ich ja essensgeld, konnte es aber nicht ausgeben und somit hab ich von frühs bis abends nichts gegessen weil ich einfach nichts ausgeben konnte obwohl ich hunger hatte.

Das wird denke ich nächstes jahr zum Problem, da ich ja unbedingt Führerschein und Auto haben will und das kostet natürlich, ist aber notwendig um alleine zum Arzt fahren zu können da es einfach besser wäre auch für mein privattaxi ( meine mutter ).

0

Hatte das auch ne lange Zeit. Ich war sogar so geizig, dass ich jeden Abend nur Nudeln oder Reis gegessen habe, weil das am günstigsten war. Mittlerweile habe ich dieses Verhalten wieder abgelegt und gönn mir auch mal was.
Nur bei Kleidung habe ich es noch. Ich kaufe mir super ungern Kleidung und meistens nur dann wenn es bitter notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, so schlimm ist das bei mir mit dem "kein Geld ausgeben" zum Glück nicht. Aber ich gebe auch recht wenig aus, und zwar ganz einfach, weil ich "nichts" finde. Also Kleidung, Schuhe, Elektrogeräte, was auch immer. 

Zwar stimmt es, dass du das Geld nachher noch hast, wenn du es nicht ausgibst. Aber mir  fehlt hier noch ein Ziel. Was soll denn aus diesem Geld werden? Warum möchtest du es haben? Worauf sparst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss unterscheiden zwischen SPARSAM und GEIZIG.

Bei Dir ist es wohl gearde so, dass Du die Grenze übrschreitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung