Frage von keineideekeinei, 83

geht so was und würde es (teilweise) von der krankenkasse bezahlt werden?

also... ich habe übergewicht (bin 19, W, 1,60m und wiege 99kg)

zuhause kann ich überhaupt nicht gut abnehmen... vor ca. einem jahr hab ich es geschafft zuhause nur durch ernährungsumstellung (also eigendlich nur durchkalorienzählen) 4-5 kg abzunehmen

die sind jetzt wieder drauf -.-'

unser problem ist das wir ein haus verkaufen müssen und es da immer wieder stress gibt (das heißt es wird bestimmt jeden 2ten tag mind. einmal rumgebrüllt)

und mein papa kauft ein... das meiste ist fleisch und er kauft auch sehr "günstig" (billig) ein.

Meine Mutter ist krank da sie was am herz hat und auch übergewicht hat (viel schlimmer als bei mir) und sie kann zuhause auch kaum abnehmen

wenn sie woanders alleine ist (z.b. im urlaub) kann sie dort super abnehmen, aber sobald sie zuhause ist, ist alles wieder drauf

in der schule sieht es bei mir auch nicht besser aus... wir haben einen edeka direkt in der nähe und die einzigen sachen unter 1€ sind süßigkeiten. belegte brötchen kosten da teilweise 2€ und das ist mir einfach zu viel...

selber belegen geht nicht, da mein papa nur auf anfrage dinge einkauft die man sich aufs brötchen legen kann... wenn überhaupt

ausserdem esse ich sehr viele sachen nicht... deshalb weis mein papa auch nie was er einkaufen soll... ich aber auch nicht :/

egal... genug von meiner lebensgeschichte, meine eigendliche frage ist:

gibt es ne möglichkeit über die sommerferien (oder besser noch ein ganzes jahr, nachdem ich mit der schule fertig bin) in eine kur oder sowas zu gehen.

einfach ein ort wo ich möglichkeiten wie schwimmen, raus gehen und gesundes essen habe ohne das den ganzen tag rumgebrüllt wird oder ich stress habe

und würde sowas von der krankenkasse bezahlt werden? wenn auch nur teilweise?

ich hatte vor mit meinem frauenarzt drüber zu sprechen (da ich meinen hausarzt nicht leiden kann) aber ich weis nicht ob überhaupt sowas in die richtung gemacht werden kann...

ich hoffe ihr könnt helfen :)

Antwort
von sojosa, 15

In Deutschland gibt es die frei Arztwahl, du bist volljährig also kannst du dir einen neuen Hausarzt suchen. Dem erklärst du dein Problem und fragst nach Möglichkeiten. Schau doch mal da:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/adipositas/kur/

Antwort
von Kirschkerze, 36

Nicht dass ich dir den Wunsch ausreden möchte aber ich wage es ganz, ganz stark zu bezweifeln dass die Krankenkasse das hier bezahlt. Du hast nämlich ohne Probleme die Möglichkeit z.B. täglich zum joggen rauszugehen. Außerdem bringt dir eine "Kur" überhaupt nichts, wenn du sobald du wieder daheim bist, wieder in alte Muster reinfällst. 

Zudem habe ich von der Kombi bis jetzt auch nichts gehört, aber da kennen sich andere vermutlich besser aus. Das einzige was ich kenne sind Kurse zur Ernähungsumstellung




"wir haben einen edeka direkt in der nähe und die einzigen sachen unter 1€ sind süßigkeiten. belegte brötchen kosten da teilweise 2€ und das ist mir einfach zu viel..."

Im Ernst. 1 Kilo Äpfel z-B. kostet so viel? Reicht für ne ganze Woche. 


Kommentar von keineideekeinei ,

joggen kann ich draußen nicht... geht nicht... erstens sehen mich die nachbarn (was ich überhaupt nicht möchte) ausserdem ist es viel zu steil für einen anfänger... joggen ist ja insgesamt nicht allzu gesund für übergewichtige da es die knochen strapaziert

ich geh schon jeden morgen zu schule und hab jetzt angefangen 2 mal die woche mit dem fahrrad runter und hoch zur nachhilfe zu fahren

äpfel bringen mir wenig... haben wir auch zuhause aber ich nehm die nicht gerne mit in die schule

Kommentar von Kirschkerze ,

" erstens sehen mich die nachbarn (was ich überhaupt nicht möchte)"

Das ist dein persönliches Problem. 

Du KANNST, du willst nur nicht. Dafür zahlt keine Krankenkasse.

Kannst genauso gut einfache Sportübungen im Zimmer machen.

Auch bei den Äpfeln, du willst das Abnehmen einfach nicht genug wenn du hier schon anfängst mit "nehm ich nicht gern mit in die Schule". Was sollte dir dann ne zweiwöchige Kur oder sonst was bringen? Denkst du damit ist dein Übergewicht und dein Problem weg? Denk mal darüber nach und überlege ob es nicht mit ein bisschen mehr Disziplin auch getan wäre. (Du hast ein Fahrrad - warum dann nicht täglich ne Stunde Rad fahren wenn du mit dem Joggen nicht zurecht kommst?)

Diese Diskussion musst du natürlich nicht mit mir führen, das ist im Endeffek dein Leben. Aber zahlen wir dir niemand etwas

Kommentar von keineideekeinei ,

hab ich doch gar nicht gesagt das die krankenkasse das zahlt... das war eine frage, deshalb das (?)

sportübungen im zimmer kann ich auch nicht machen, da man das unten hört wenn ich rumhüpfe

denkst du ich wäre zu blöd um jede einzelne sache nicht schon durchgegangen zu sein? ich kann zuhause einfach nicht gut abnehmen...

Kommentar von Kirschkerze ,

Ich sage es dir gerne nochmal:  2-3 Wochen Kur verändern null daran dass - wenn du daheim bist - wieder aufm faulen Hosenboden sitzt. Davon nimmst du nichts ab. Null. Nada. Niente

Du willst URLAUB, mehr willst du mit dieser "Kur" gar nicht

Kommentar von keineideekeinei ,

2-3 wochen bringen auch nichts... deshalb frag ich ja wegen dem ganzen jahr... danach würde ich eh ausbildung machen und alleine wohnen und hätte meine ernährung vielleicht im griff

Antwort
von meggie105, 21

also wenn ich das richtig verstehe, willst du zwar abnehmen, aber ohne dich selbst mal anzustrengen und etwas mehr geld für gesunde ernährung ausgeben willst du auch nicht. sorry aber da bist du echt selbst schuld.
1. wenn du dir zu schade bist um äpfel in die schule zu nehmen - dein problem. günstig und gesund wären sie auf jeden fall.

2. beim joggen: was juckt es dich, wenn deine nachbarn dich sehen? und wenn es für einen anfänger bei dir in der gegend zu anstrengend wäre: ab aufs fahrrad, n stück weiter weg wo es flacher ist und ab dort loslaufen.

3. du kannst nicht gut mit anderen menschen: tja, auch in deinem camp wirst du nicht alleine sein.

4. zuhause kannst du keine übungen machen: wer sagt denn, dass du dabei hüpfen müsstest? und selbst wenn deine familie dich hört - wo liegt denn das problem?

5. dann sag halt deinem vater, was er dir kaufen soll, so einfach ist das.

du wirst NIE abnehmen können wenn du dich nicht selbst mal aufraffst und deinen a*sch bewegst, sowie bereit bist, auch etwas dafür zu tun!

Kommentar von kosldl ,

2. beim joggen: was juckt es dich, wenn deine nachbarn dich sehen? und wenn es für einen anfänger bei dir in der gegend zu anstrengend wäre: ab aufs fahrrad, n stück weiter weg wo es flacher ist und ab dort loslaufen.
3. du kannst nicht gut mit anderen menschen: tja, auch in deinem camp wirst du nicht alleine sein.
4. zuhause kannst du keine übungen machen: wer sagt denn, dass du dabei hüpfen müsstest? und selbst wenn deine familie dich hört - wo liegt denn das problem? ---------woher hast du diese ganzen Informationen ?

Kommentar von meggie105 ,

welche informationen meinst du denn? dass man in einem camp nicht alleine ist, dürfte jedem klar sein. dass man mit dem fahrrad ein stück weiter fahren kann, wo das gelände evtl. angenehmer ist ebenfalls - nur wie weit weg man muss, ist dann die frage. zum 4. punkt: da habe ich sie etwas gefragt. bei sit-ups zb hört man ja keine geräusche, ebenso wie bei liegestützen. und bezüglich des problems, wenn ihre eltern sie hören, habe ich IHR eine frage gestellt, nix da mit informationen ;)

Antwort
von Matthiaslk, 50

Ich kann dir nur raten lass dir einen Essensplan erstellen den du befolgst
dadurch kann man sehr gut und schnell abnehmen

ich weis nichts über eine kur für kinder

jedoch kannst du in den sommerferien viel sport machen oder zb auf sportcamps fahren

ein guter manschaftsport ist football
auch für mädchen da kann man gut abnehmen und es gibt warscheinlich andere die ein ähnliches problem haben

Kommentar von keineideekeinei ,

ich kann mich nicht an esspläne oder sowas halten... bin viel zu unorganisiert... ich weis jetzt schon das das 1-2 wochen hält und dann überhaupt nicht mehr funktioniert

ich kann überhaupt nicht gut mit anderen leuten, sonst wäre ich schon vor ewigkeiten in einen sportverein für z.b. basketball gegangen da ich unheimlich gerne basketball spiele

viel sport machen kann ich nicht... alleine schon draußen ist es viel zu steil zum z.b. joggen und schwimmen gehen kostet geld...

ausserdem bringt der sport nichts wenn ich mich nicht anders ernähre und da hatte das kalorien zählen schon viel gebracht...

ich bin aber zu gestresst das im moment zu machen und möchte einfach nur essen wenn mein papa rumbrüllt... dann ist mir das abnehmen doch sche i. egal

Kommentar von Kirschkerze ,

"ich kann mich nicht an esspläne oder sowas halten... bin viel zu unorganisiert... ich weis jetzt schon das das 1-2 wochen hält und dann überhaupt nicht mehr funktioniert"

Sag mal - was hattest du dir dann vom Camp erhofft? Ich lach mich hier echt gleich tot.

"ich kann überhaupt nicht gut mit anderen leuten"

Wärst ja im Abnehmcamp TOTAL allein und man stellt dir extra ein eigenes Schwimmbad zur Verfügung.

Mit der Einstellung nimmst du nicht ab. Immer nur rumjammern, rumjammern und A**** nicht hochkriegen

Kommentar von keineideekeinei ,

versteh ich nicht.. im camp hat man nen plan an den man sich halten muss... an meinen essplan zuhause muss ich mich ja nicht halten, deshalb bekäme ich es dort hin, hier aber nicht, da ich beim nächsten stress direkt wieder was süßes essen würde

schwer zu verstehen, ich weis

und im camp hätte ich nicht allzu viel mit leuten zu tun... ich müsste höchstens in so gruppen therapie dinger gehen oder so aber da muss man ja nciht viel sagen

den punkt mit dem schwimmbad versteh ich nicht... ich musste im schwimmbad noch nie mit anderen leuten reden o.O in was für schwimmbäder gehst du!?

Antwort
von ersterFcKathas, 15

kaufe ungesüßte marmelade , voolkornbrot .. fertig.   warüm süßigkeiten ?? weil sie billig sind ??  und belegte brötchen , wenns geht noch mit dick remoulade ??  abnehmen fängt im kopf an , tägliche bewegung das hat nichts mit dem einkaufsverhalten deines vaters zu tun.. DUU willst abnehmen...

Antwort
von eulig, 14

um eine Kur bei der Kasse beantragen zu können, brauchst du dafür vom Arzt eine Verordnung. dafür haben Ärzte ein spezielles Formular, das nennt sich Muster 61. damit bestätigt der Arzt, dass eine solche Kur medizinisch notwendig ist. mit diesem Formular geht man dann zur Kasse und füllt dort die Antragsunterlagen aus.

die Kasse prüft dann, ob du bereits vor Ort ambulant alle Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft hast. zudem wird überprüft, ob eine Kur überhaupt den Nutzen hat, dass du, wenn du wieder zu Hause bist, die Ernährung und Bewegung umsetzen kannst.

wenn du, wie du schon selbst schreibst, nur in einer Kur dich an die Regeln hälst, es daheim aber nicht umsetzt, weil du zu unorganisiert und undiszipliniert bist, dann bringt auch eine Kur nichts. denn es muss ein Erfolg danach zu Hause auch absehbar sein.

Abnehmkuren über die Kasse dauern aber idR. nur 4-8 Wochen.

wenn dein Vater so ungesund kocht, dann sollte euer Arzt dir und deinem Vater eine Gemeinschaftsernährungsberatung verordnen. dann erfährt er selbst vor Ort, dass er mit seiner Verpflegung seine Kinder schädigt. die meisten Eltern verstehen dann auch, dass sie mit ihrem Verhalten die Gesundheit ihrer Kinder auf Dauer irreparabel schädigen.

wenn du noch minderjährig bist, kannst du dich auch ans Jugendamt wenden. denn durch das Verhalten deiner Eltern ist deine Gesundheit gefährdet. und da muss das Jugendamt handeln.

Antwort
von diroda, 25

Wenn du mit deinem Hausarzt nicht zufrieden bist suche dir einen anderen. Wenn der das befürwortet kannst du eine Kur beantragen. Die ganze Familie sollte eine Ernährungsberatung besuchen, die Krankenkasse bezahlt das auf Anfrage.

Kommentar von keineideekeinei ,

meine mutter war schon bei allen hausärzten in unserer stadt und der war der "beste"

der verschreibt meiner mutter auch keine ernährungsberaten da die sich schon gut genug mit ernährung auskennt

Kommentar von diroda ,

Wenn sie sich gut auskennt warum richtet sie sich nicht danach?

Kommentar von keineideekeinei ,

wenn sie einkaufen geht dann holt sie auch viele gute sachen mit

aber mein papa geht immer einkaufen und es ist schwierig ihm klar zu machen z.b. weniger fleisch mit zu holen

Antwort
von aongeng, 33

An der Backstation im Edeka 1 Brötchen nehmen, zur Fleischabteilung damit gehen und dir dort belegen lassen. Das kostet dich dann nur das Brötchen und die Menge an Aufschnitt die auch wirklich drauf ist. Obst gibt's auch für unter 1€ dort. Einfach mal umschauen.

Wegen der Kur bezweifle ich das es da eine Möglichkeit gibt, aber da kennen sich andere besser aus.

Kommentar von keineideekeinei ,

ich hasse fleisch, mein papa kauft schon genug fleisch, was ich oft genug mitessen muss, dann will ich ganz bestimmt nicht noch fleisch wenn ich in der schule bin

beim obst kann ich mal gucken... ich hab nur gesehen das weintrauben z.b. mehr als 1€ kosten... genauso wie beeren

und obst wie äpfel oder bananen esse ich nicht gerne in der schule sondern lieber zuhause... äpfel haben wir auch zuhause, im moment haben wir auch möhren zuhause

Antwort
von Unbekannt92, 5

Also mit deiner Einstellung wirst du das nicht schaffen. Null Disziplin und immer Ausreden finden, das ist das was ich herauslese.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten