Frage von 2big2fail, 51

geht Notebook Akku kaputt bei ständigem Netzbetrieb?

Macht es einemLaptop was aus oder besser dem Akku, wenn man ihn mehr an der Steckdose hat, anstatt ihn über den Akku laufen zu lassen, z.B. wenn der Akku nur 3 Stunden hält, geht da der Akku kaputt?

Antwort
von Spezialwidde, 36

Wenn der Laptop dauernd am Netz verbleibt ist es besser den Akku im geladenen Zustand zu entnehmen und ihn bei Bedarf dann wieder einzusetzen. Ansonsten wird immer im oberen Prozentbereich nachgeladen was den Verschleiß beschleunigt.


Kommentar von 2big2fail ,

Ich weiß aber leider gar nicht ob man den irgendwie rausnehmen kann und selber möchte ich auch nicht daran rumdoktorn, weil ich genau weiß, das es schief geht, also lass ich ihn lieber so. Es sei denn, du weißt ob es beim Acer Aspire funzt?

Antwort
von xbySeralexx, 33

Am besten immer wenn du die möglichkeit hast, den akku auszubauen also nur mit kabel  .. bau ihn aus die gehen soooo schnell down

Antwort
von Domi19991, 33

Naja, man kann es so oder so sehen. Kaputt geht er auf jede Fälle. Fakt ist: Aufladen auf 100% dann ausstecken ist gesünder für den Akku. Empfohlen wird für L-ion Akkus eine Ladekapazität von 30 bis 70 %

Bei mir ist eher nicht der akku das problem nach 2 -3 jahren.... Nämlich blödes Netzteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten