Geht meine Anlage aus dem Wohnzimmer ins Auto?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auto 12V ; Haus 230V, da ist schon die erste grosse Hürde Vergiss den Plan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das funktioniert, wenn du dir einen Spannungswandler 12V Gleichspannung auf 230V Wechselspannung kaufst. Da der eine Musikanlage betreiben soll, muss es einer sein, der die Oberwellen herausgefiltert. So ein Teil ist teurer, als sich ein Autoradio und vernünftige Türlautsprecher zu kaufen.

Ausserdem: Wo willst du den Beomaster 3000 im Auto hinstellen, so dass du ihn während der Fahrt bedienen kannst? Der passt nichtmal auf den Beifahrersitz. Von der ladungssicheren Befestigung ganz zu schweigen.

Und Boxen auf dem Rücksitz festschnallen: Erstens kommen dann vorne keine Höhen mehr an, zweitens empfindet man Geräusche, die von hinten kommen, als bedrohlich. Musik muss, möchte man sie geniessen, von vorne kommen.

Und drittens: Das Empfangsteil einer Heim-Stereoanlage ist nicht für den UKW-Empfang im Fahrzeug mit ständig wechselnden Empfangsbedingungen gedacht. Daran würdest du keine Freude haben.

Ich würde den Beomaster und die Boxen verkaufen, und von dem gleichzeitig gesparten Geld für den Wechselrichter eine Anlage fürs Auto kaufen. Davon hast du mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsstest Du mal rausfinden mit welcher Spannung dieser Beomaster eigentlich läuft. Die meisten Musikanlagen haben als erstes Bauteil nach dem Netzstecker einen Transformator mit Gleichrichter der aus den 230V Wechselstrom 12V Gleichstrom macht. Theoretisch könnte man den Trafo umgehen, allerdings wäre da schon etwas Kenntnis in der Elektronik nötig.

Die Boxen selbst können betrieben werden, bräuchten aber nach dem Radio wohl einen entsprechenden Verstärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
04.01.2016, 13:45

Der Beomaster 3000 läuft intern mit mehr als 12V. Das klappt also nicht.

0

Also tendenziell eig. ja du musst schaun welche Buchse das Radio hat (z.B. 3,5 mm Klinkenkabel (auch von den Handys bekannt oder Cinch) und wenn deine Boxen die selben haben kannst du es mal versuchen anzustecken manchmal funktioniert es manchmal ned also musst mal sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
04.01.2016, 13:44

Was soll er denn da sehen? Die Boxen sind doch an der Stereoanlage angeschlossen, warum sollten die, nur weil die Teile im Auto stehen, nicht mehr passen?

0

Geht nicht ! Im Wohnzimmer 230 Volt Wechsel-, im Auto 12 Volt Gleichstrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cy6borg
03.01.2016, 21:43

Wie is es wenn ich den verstärker weglasse? theoretisch müsste der Verstärker Beomaster 3000 doch die Boxen auch nciht mit 230V bepowern, nimmt der dafür nicht weniger?

0

Fürs Auto gibt es Booster. Gieb mal bei ebay "Autoradio Verstärker" ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich damit nicht aus aber ich denke das dass nicht geht ist doch viel zu groß eine normale Anlage.Autoradios sind doch viel kleiner. Aber es gibt viele preisgünstige Radios sogar mit reuckfahkamera. Für 100 Euro.

Ich glaube bei Pearl.de


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?