Frage von introvert7, 62

Geht man feiern und tanzen um sich zu präsentieren obwohl man in einer Beziehung ist?

Meiner Meinung nach ist feiern gehen etwas für Selbstdarsteller, für Leute die sich umbedingt zeigen oder präsentieren wollen.

Dann gibt es noch die Sorte Frau die auch noch tanzt um Blicke auf sich zu ziehen.

Jetzt meine Frage ist das noch normal wenn eine Frau in einer Beziehung ist und dann mit einer Freundin feiern geht und dort auch noch tanzt?

Ich meine dazu braucht man nicht viel Grips um zu verstehen was die da eigentlich machen. Alles worum es da geht ist Blicke auf dich zu ziehen und gesehen zu werden oder liege ich da falsch.

UNd sollte man sowas in einer gesunden Beziehung machen? Findet ihr sowas noch normal?

Antwort
von Flammifera, 5

Hey :)

Naja, ich denke, dass du das etwas zu heftig formulierst, das sich meiner Ansicht nach nicht der Grund, weshalb Leute tanzen gehen.

Was mich persönlich betrifft, tanze ich, weil es mir Spaß macht. Ich tanze zuhause genauso wie in der Disco, ob mein Freund nun dabei ist oder nicht (er ist leider nicht so der Party-Typ). Aber ich tanze auch gerne mit meinen Freundinnen gemeinsam, ganz alleine würde ich nicht ausgehen.

Dass man sich gewissermaßen freut, wenn man beim Tanzen die Blicke auf sich zieht, finde ich vollkommen normal. Jeder mag doch ein Kompliment, oder? Das heißt ja nicht gleich, dass man da irgendwelche Hintergedanken hat und mal ehrlich, angeguckt wird man auch auf der Straße. Speziell darauf achten, ob ich angeguckt werden, tue ich auch nicht - lieber konzentriere ich mich aufs Tanzen.

Übrigens frage ich mich, warum du das nur auf Frauen beziehst? Männer gehen genauso irgendwo hin aus und tanzen.

LG

Antwort
von GiannaS, 15

Zu einer gesunden Beziehung gehört dem anderen auch mal den Freiraum zu geben, dass diese/r auch mal mit Freunden/innen alleine zum Feiern weggehen kann!

Antwort
von BellAnna89, 7

Ich bin gerne tanzen gegangen (jetzt mit Baby natürlich nicht) auch wenn ich einen Freund hatte.
Ich hatte irgendwie immer das Pech, dass die Männer nicht mitkommen wollten!
Ich liebe auch Standardtanz, und das wäre ganz toll mit dem eigenen Partner, aber die Männer werden irgendwie zu Tanzmuffeln, sobald sie nicht mehr alleine sind. Also ist es meiner Erfahrung nach nicht die Frau, die in den Club geht, um sich zu präsentieren, sondern der Mann. Warum sonst sollten die Frauen auch wenn sie vergeben sind noch feiern gehen und die Männer eben nicht?

Sicher gibt es auch Frauen, die ihren "Wert" abchecken, aber das ist, denke ich, eher selten der Fall bei den vergebenen.

Man sollte nicht von sich auf ander schließen!

Antwort
von JZG22061954, 4


Entscheidend ist in diesem Fall grundsätzlich wie die besagten Frauen es mit ihren jeweiligen Partnern abgesprochen haben derartiges zu handhaben sprich ist es üblich, das jeder sozusagen sein Ding macht und ergo auch alleine auf diverse Tanzveranstaltungen respektive Party und was auch immer geht oder ist das nicht der Fall. Sollte das sozusagen Usus sein, dann ist es auch für eine Frau durchaus üblich ob nun bewusst oder unbewusst sich entsprechend zu präsentieren sprich auch die Blicke der männlichen Spezies auf sich zu ziehen. Wollte die besagte Frau das nicht, dann käme nur eine Auswahl der auch in Deutschland inzwischen durchaus verbreiteten und die Frau wirkungsvoll verhüllenden arabischen Gewänder in Betracht, die Blicke würden aber bleiben nur zu sehen gäbe es dann nichts mehr.




Antwort
von blechkuebel, 46

Jein, du liegst damit ein bisschen falsch. Das ist nämlich nicht die einzige Motivation. Tanzen macht unabhängig davon, ob man gesehen wird oder nicht, auch oft einfach Spaß. Natürlich wollen aber auch viele gesehen werden, aber das ist nicht die einzige Motivation. Und ja, ich finde das normal, wenn sie mit ihrer Freundin tanzen geht, aber warum nimmt sie den Freund nicht einfach mit?

Kommentar von Lapushish ,

Weil man auch mal Zeit ohne seinen Partner verbringen sollte!
Und ein Abend mit einem so maßlos eifersüchtigen Mann wird niemandem Freude bereiten.

Antwort
von Lapushish, 4

Hast du schon mal getanzt? Schon mal einen Abend mit Freunden unter Menschen verbracht, die gute Laune verbreiten, in einem Raum in dem laut Musik läuft? Das macht Spaß. Alle dort möchten Spaß haben; tanzen, lachen, singen... Was hat das mit präsentieren zu tun? Das kann kaum dein Ernst sein.
Wenn man das will, was du hier behauptest, geht man in einen Swingerclub.

Antwort
von Peppi26, 35

Ja natürlich! Ich habe dennoch ein eigenes Leben und möchte auch mit meinen Mädels tanzen wenn ich will,auch trotz freund! Darf er doch auch! Außerdem nur weil man in einer Beziehung ist darf man doch noch Spaß haben! Natürlich möchte man auch mal heiße Blicke von fremden Männern, als Bestätigung das man noch attraktiv ist! Bedeutet ja nicht das man fremdgeht! Würde nie meinen Schatz betrügen, nur etwas Spaß haben!

Antwort
von EZZZAH, 29

Unsinn, das unterstellst du denen weil du Eifersüchtig bist.

Aber viele tanzen weil es sie befreit, wenn sie natürlich dirty danced ist das was anderes.

Antwort
von HolaPaola, 17

Also bitte, die meisten Frauen gehen feiern um Spaß zu haben und nicht um sich selbst darzustellen. Was können wir dafür, daß es so viele notgeile Typen gibt?!
In einer Beziehung sind Freiräume wichtig also JA!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community