Frage von Lennythexbox, 13

Geht man bei einer Gedichtinterpretation davon aus, dass der Leser das Gedicht ebenfalls gelesen hat?

Oder sollte man in der Interpretation auch Handlung und Szenarien beschreiben.

Antwort
von Suptrx, 13

Wir (Gymnasium Q1) müssen immer davon ausgehen, dass der Leser das Gedicht noch nicht gelesen hat.

Antwort
von AloisSepp, 9

Wenn man über einen Text schreibt geht man immer davon aus, dass der Empfänger den Text nicht kennt!

Antwort
von dumbace, 5

Du solltest davon ausgehen, dass der Leser das Gedicht nicht kennt

Antwort
von PinkBrain, 7

Nein der Leser hat das Gedicht nicht gelesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten