Frage von Lichtfenster, 57

Geht Liebe ohne Verliebtsein?

Hallo zusammen Mein Freund und ich kennen uns nun seit gut einem Jahr. Bei uns ist es so, dass wir eigentlich von Beginn an bereits wie ein Paar gewesen sind. Eine Art "gefundene Seelenverwandte". Aber gerade aufgrund dessen, habe ich irgendwie das Gefühl, dass uns wie etwas fehlte... und zwar diese Spannung, diese Unsicherheit, dieses Verliebtsein zu Beginn ohne zu wissen ob der andere den auch so empfindet oder nicht, noch ohne sich richtig zu kennen...es war alles wie schon zu Beginn klar, wir sind ein Paar. Es ist als habe ich einen guten Freund gefunden, den ich einfach noch mehr zu mögen begonnen habe...ich war schon mehrmals verliebt, und ich glaube alle kennen es... dieses Verliebtsein, aber irgendwie hatte ich gar nie die Möglichkeit bei ihm dieses zu haben bei ihm...obwohl auch noch jetzt alles fast perfekt ist, er macht alles, was ich mir immer von einem Mann gewünscht habe...er erfüllt fast alle meine Erwartungen...und trotzdem, das macht mich nun sehr unsicher, weil ich habe das Gefühl etwas fehlt...und überlege mir auch es zu beenden um ihn zu schützen...ich weiss, vielleicht denkt ihr jetzt..so wie ich erzähle, klingt ja alles supertoll, was ich den für ein Problem habe...aber ich möchte euch nun fragen, ob ihr auch schon solche Situationen erlebt habt? Oder ob ihr mir einen Tipp habt, vielleicht auf psychologischer Basis... Was meint ihr? ich freue mich auf die Antworten Liebe Grüsse

Antwort
von Dahika, 40

Ich habe einen guten Freund, der nun seit vielen Jahren das vierte Mal verheiratet ist und sehr glücklich ist.

Er sagte mal, er hätte erkannt, dass bei ihm Verliebtheit immer der Weg in den Untergang gewesen wäre. Dann beim vierten Mal hätte er eine Frau geheiratet, in die er nicht verliebt gewesen war. Und mit der ist er glücklich.

Verliebtheit ist ein tolles Gefühl, aber eigentlich nur eine chemische, hormonelle Angelegenheit. Sie soll uns fortpflanzungsbereit machen. Verliebtheit ist aber leider schnell vorbei. Ob dann daraus Liebe geworden ist, entscheidet sich dann.

An den häufigen Ehescheidungen sieht man, dass aus Verliebtheit mitnichten Liebe werden muss. Meistens nicht.

Kommentar von Lichtfenster ,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich finde das eine spannende Feststellung mit dem Verliebtsein und den Hormonen..bei mir war es bis jetzt naemlich ähnlich, wie bei deinem Freund. Ich hatte bis anhin noch keine ehrlich rechte Beziehung...oft verliebt und plötzlich aus! Vielleicht muss ich diese anderen Gefühle, die ich bei ihm nun hege zu schätzen lernen...und mich nicht zu fest auf diese Unsicherheit, wegen des nicht "Verliebtsein" einfach ausschalten...auch ich habe Freunde, die sich schnell verliebten und die Beziehung nicht lange hielt. Ich denke ich werde auch mit meinem Freund noch einmal darüber sprechen, was ich weiss er liebt mich...diese Worte habe ich aber bis jetzt noch nicht ausgesprochen hihi

Danke dir:)

Antwort
von wurstbemmchen, 46

Liebst du ihn oder ist er nur wie ein Freund für dich? Ist der sex erfüllend? Vermisst du ihn, wenn ihr längere Zeit getrennt seid?
Die Verliebtheit ist irgendwann vorbei (auch wenn die bei dir nie dagewesen ist)und dann sollte eine tiefe emotionale Verbindung da sein, die man Liebe nennt. Ich kenne liebe zwar auch nur in Form von vorher vorhandenen Verliebtsein, aber kann mir gut vorstellen, dass gleich eine tiefere Beziehung ohne anfängliche Schmetterlinge im Bauch möglich ist.

Antwort
von nordseekrabbe46, 32

schon mal was von Liebe auf den ersten Blick gehört? das scheint bei Euch der Fall zu sein, sei froh, denn so oft passiert nsowas nicht, genisse was Du hast und sei froh

Antwort
von LonelyBrain, 57

Ohweia... wenn du so denkst mach bitte wirklich Schluss. Dein Freund hat dieses hin und her nach seinen Bemühungen echt nicht verdient.

Kommentar von Lichtfenster ,

Hast du den das auch schon erlebt, dieses Gefühl?

Kommentar von LonelyBrain ,

Entweder man ist sich sicher oder nicht.

Antwort
von nolove1, 42

Sorry aber du hast zu viele Hollywood Filme geschaut.

Kommentar von LonelyBrain ,

Allerdings!

Am besten wäre doch wenn nach einem Kuss die ganze Straße/Schule/etc zu tanzen und singen beginnt.

Kommentar von Lichtfenster ,

Eigentlich mag ich keine Hollywoodfilme...aber danke für deine Meinung...

Ja das ist eben auch was, er küsst wunderbar...manchmal fühle ich was, manchmal nicht. Aber es fangen alle an zu tanzen ringsherum... haha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community