Frage von Melissa121212, 35

Geht es meinem Hamster gut oder muss ich mir Sorgen machen?

Ich habe seit Mittwoch einen Goldhamster und eigentlich steht sie zwischen 21-22 Uhr auf und jetzt ist fast 12 und sie ist immer noch nicht wach muss ich mir Sorgen machen ?

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 13

Bei einem Hamster, der noch in der Eingewöhnungszeit ist, kann man noch nicht sagen, wann er "eigentlich" aufsteht und auch später kommen, teilweise recht deutliche, Veränderungen der Aktivitätszeiten gelegentlich vor.

Grundsätzlich besteht also erstmal kein Anlass zur Sorge.

Ich persönlich würde abwarten, ob er über Nacht sein Futter einsammelt und evtl. das Sandbad glattstreichen und die Stellung des Laufrades markieren (falls das Rad nicht immer von selbst in die Ausgangsposition zurück dreht sodass man feststellen kann, ob er diese Dinge benutzt hat.

Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass der Hamster, z. B. stressbedingt einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Hirnschlag hatte oder, bei Haltung im Gitterkäfig, verletzt im Häuschen liegt, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit deutlich geringer als die Wahrscheinlichkeit, dass er einfach noch nicht seinen Rhythmus gefunden hat.

Antwort
von Mietzie, 9

Nein, das ist ganz normal. Es ist vielleicht auch ein Zeichen dass er sich so langsam eingewöhnt und alles nicht mehr so neu und unbekannt erscheint, sodass er beruhigter und länger schlafen kann.

Ich habe meinen neuen Hamster jetzt seit 3  Wochen und er hat noch keinen Festen Rythmus.

Antwort
von Troidatoi, 18

Schaue nach,ob der noch im Käfig ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten