Frage von jenniferma, 55

Geht es auch ohne dass?

Hey Leute ich wollte morgen mit der Zitrone  Diät anfangen allerdings habe ich kein Cayennepfeffer und habe auch keine Lust  welches zu kaufen geht es auch ohne Cayennepfeffer und ohne Ahornsirup ich hab's zur Ahornsirup da aber mir schmeckt das nicht kann ich nicht einfach Zitronensaft auspressen und mit Wasser vermengen und es dann einfach so trinken oder ist das Cayennepfeffer und Ahornsirup notwendig oder kann ich einfach nur Ahornsirup benutzen und den Cayennepfeffer auslassen

Antwort
von FlyingCarpet, 22

Der Sirup ist nötigt damit Du nicht umfällst. Pfeffer kannst Du weglassen. Ich rate Dir von solch einer einseitigen Diät dringend ab.

Antwort
von muschmuschiii, 25

Ich hätte gerne einen Tomatensalat, aber bitte ohne Tomaten ......

Wenn du die Zitronensaftkur machen willst, gehören nun mal frischer Zitronensaft, Ahornsirup, Cayennepfeffer und Wasser dazu.

Ahornsirup enthält Mineralien und Cayennepfeffer regt den Stoffwechsel an.

Wenn dir das alles schon zu mühselig ist oder dir nicht schmeckt, hältst du das keine 10 Tage durch. Such dir lieber etwas, was deiner Geschmacksrichtung eher entspricht.

Antwort
von Screenshot, 13

NEIN, es geht nicht "ohne das", und wer googeln kann, ist klar im Vorteil: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zitronensaft-kur-master-cleanse-ia.html xD

Wenn du die Zitronensaft-Kur machen möchtest, solltest du in jedem Fall das Originalrezept verwenden. Jede Veränderung kann die Wirksamkeit der Kur deutlich verringern.

Zutaten:

2 EL Zitronen- oder Limettensaft (Bio und frisch gepresst)

2 EL echter Ahornsirup

1/10 TL Cayennepfeffer (= Chilipulver)

300 ml Wasser (warm oder kalt, aber nicht heiss)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten