Frage von xxJacob, 58

Geht eine hodenentzündung wieder von selbst weg?

Ich glaube ich habe eine hodenentzündung :/ geht sowas im Grunde von allein wieder weg oder kann man das sogar selbst behandeln mit Antibiotika wenn ja welches ? Da ich doch den Weg zum Arzt sehr gerne vermeiden möchte..

Antwort
von Schuhu, 38

Hilft nix, da muss der Doktor dran. Vielleicht befürchtest du, dass der zu genau kuckt, was du in der Hose hast. Mach dir keine Sorgen. Dann du eine Entzündung im Körper hast, kann er auch aus deinem Blut sehen. Er wird also allerhöchstens einen kurzen Blick auf deine Kronjuwelen werfen.

Kommentar von xxJacob ,

Kann es nicht sogar sein dass es der Wachstum ist 🤔weil beim abtasten habe ich nichts beunruhigendes bemerkt

Kommentar von Schuhu ,

Von der Hodenentzündung zum Wachstumsschmerz! Das nenn ich eine Wunderheilung.

Antwort
von xXLadyJaydenXx, 38

Bei sowas musst du echt zum Arzt gehen, das kann sonst schlimme Folgen haben!

Selbst behandeln kannst du bei sowas vergessen!

Antwort
von ErikZ2608, 35

Ich denke du solltest zum Arzt gehen!

Antwort
von krizzyyy, 30

Geh zum Arzt !

Antwort
von kloogshizer, 26

Bin ja selbst nicht so der Arztgänger, aber in dem Fall würde ich auf jeden Fall zum Urologen gehen. Was glaubst du wie viel Tausend Variationen von Hoden der schon gesehen hat, also liegt's nur an dir.

Antwort
von aribaole, 10

Da ist nicht mit zu spaßen! Geh zum Urologen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten