Frage von Methercrecker, 20

Geht ein USB stick irgendwan von alleine kapput?

Hallo Jungs und Mäddels,und zwar ist meine Frage ob ein USB stick so oder so auch wenn man ihn gut aufhebt irgendwann alleine kapput geht?....und kommt es auch darauf an wieviel man dort drauf hat auf den USB sick,ich bitte um Antworten von erfahrenen Leuten bzw von welschen die sich gut ausskennen,mfg :-)

Antwort
von joheipo, 18

Ich meine mal gehört zu haben, daß nach ungefähr 10.000 Schreibzugriffen ein USB-Stick unzuverlässig wird, d.h. "Sektoren" verliert (wenn man das im Vergleich mit einer Festplatte so nennen kann).

Was da dran ist, weiß ich leider nicht.

Antwort
von Rtothem, 20

Wieviel man auf dem Stick gespeichert hat ist absolut irrelevant. Da du einen neuen kaufen sollst, wird er wahrscheinlich von Jahren liegen kaputt gehen. Ich empfehl dir die Daten immer zu kopieren. Dann ists nicht schlimm wenn er kaputt geht.

Antwort
von Deflow7, 20

nein wird er nicht solange du ihn regelkonform benutzt. aber irgendwann geht immer mal irgendwas kaputt :) nichts hält für immer.

Kommentar von Methercrecker ,

:-D

Kommentar von Deflow7 ,

und die menge hat auch nichts damit zutun wann er kaputt geht. sagen wirs mal so wenn du ihn nur lagerst und nicht benutzt kann es durchaus sein dass er ewigkeiten überlebt ^^

Antwort
von Tarikinan, 2

Also sicher ist da wohl nur ein NAS oder ein RAID System.

Antwort
von SteffiSteinsgl, 17

Also kaputt im Sinne von zerbrechen wird der von alleine nicht. Aber jedes Speichermedium kann mal nen Abgang machen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten