Geht ein Abszess von selber weg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jein. 

Von selber nicht. Man muss schon nachhelfen. Wenn sie oberflächlich sind, ein bisschen dran drücken. Und wenn sie wie bei mir unter der Haut sind, müssen sie aufgeschnitten werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu gibt es Google? Sag es mir! Ja genau, um einfache Fragen zu beantworten! Die ersten drei Suchergebnisse erklären dir das besser und ausführlicher als jede Antwort die du hier erhalten wirst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine Abszesse verschwinden überwiegend von selbst. Wenn sie eine gelbe Spitze gebildet haben, drücken viele Menschen sie aus. In der Regel geht das auch gut, obwohl von fachlicher Seite sehr davon abgeraten wird. Wer es trotzdem macht, sollte doch zumindest darauf achten, dass der flüssige Inhalt nach außen geht. Größere Abszesse erfordern meistens eine chirurgische Intervention: eine Abszessspaltung. "Ubi pus ibi evacua" lautet ein lateinischer Spruch dazu: Wo der Eiter ist, dort eröffne bzw. entleere!

Wenn ein Abszess durch eine Fistel z. B. im Steißbeinbereich entsteht, muss die vereiterte Höhle bis in die Tiefe verfolgt werden. Das ist Sache des Chirurgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein der muß behandelt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung