Geht dieser "Kompromis" zu weit, macht es überhaupt noch sinn?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn er von Anfang an "eigentlich" keine Beziehung wollte und schon nach einem Jahr mit sowas kommt sehe ich schwarz... Er wird wohl kaum lange treu sein können, und selbst wenn er dir jetzt versprechen würde es nicht zu tun denke ich wird es dir schwer fallen ihm wirklich zu vertrauen. Überlege dir gut ob du das kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nesavsem
30.11.2016, 18:44

Nein, mit mir wollte er von Anfang an eine Beziehung. Davor nicht. Aber er ist halt auch reifer geworden.

0

Du wirst damit nicht leben können, da hilft nur ein klarer Schnitt. Du brauchst jemanden, der die emotional näher steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist jetzt nur meine Meinung;
Also ne sorry aber ich finde es nicht richtig wenn er mit einer anderen schlafen möchte. Wenn ihr tatsächlich in einer sehr guten Beziehung seid, dann sollte er es meiner Meinung nach lassen! Wenn ihn der "Kick" fehlt, dann habe ich das Gefühl das er dich nicht ernst nimmt. Ich kann verstehen warum du auch dagegen bis
:). Also ich habe mich geäußert. Aber wie du dich entscheidest, liegt ganz allein an dir! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nesavsem
30.11.2016, 18:31

Dankeschön. :) Ja es spielen viele Faktoren eine Rolle. Die Beziehung ist eig. wirklich ganz oke. Aber so fühl ich mich wie du sagst nicht ernst genommen, ich komme mir sogar irgendwie verarscht vor.

0
Kommentar von Seragono
30.11.2016, 18:34

Dann bespreche es mit deinem Freund noch einmal in Ruhe. Frag ihn was ihm gefallen würde und was dir gefallen würde. Ich bin mir sicher er schämt sich nur es dir zu beichten, was auch immer es ist. :)

0
Kommentar von Seragono
30.11.2016, 18:49

Achso na dann ist doch gut ^^

0

Ich denke, dass es für eine Beziehung doch recht schwer auszuhalten ist , wenn da noch andere Partner welcher Art auch immer im Spiel ist. Und eigentlich müsste drin freund ja auch damit einverstanden sein , wenn du mit anderen schläfst. Der Gleichberechtigung eben. Aber eine gute Idee ist das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nesavsem
30.11.2016, 18:29

Ja das Ding ist halt dass ich ja gar nicht mit jemand anderem schlafen möchte. Deswegen haben wir darüber gar nicht gesprochen. Bei ihm würde es "nur" um sex gehen, aber das ist mir trotzdem zu viel irgendwie.

0
Kommentar von Doevi
30.11.2016, 18:52

kann ich verstehen. Du sollst ja auch gar nicht mit anderen schlafen sondern seine schauen, wie er reagiert. Vielleicht macht es ihm ja auch was aus. Aber ich glaube , wenn man nach einer Beziehung sich dann auf eine offene Beziehung einlässt, dann könnte das der Anfang vom Ende sein

0

Wen du nicht einverstanden bist ,dann rede nochmal mit ihm das es nicht kannst und möchtest.

Auf Dauer zermürbt es dich nur und so kann keine Beziehung funktionieren.

Ich verstehe dich würde sowas nicht dulden können,wäre auch sofort weg.

Auch wen er kein beziehungsmensch war oder ist ,gehören dafür immer zwei dazu.Tu dir nicht unnötig weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nesavsem
30.11.2016, 18:34

Dankeschön ich bin kurz vorm weinen. Du hast leider recht.

0

Du musst mit ihm reden und sagen, wie es sich für dich anfühlt. Warum sollte es dir peinlich sein? Ich finde, er war ja auch sehr offen und ehrlich zu dir. Das sollte dir zumindest vertrauen geben, dass er mit dir über seine Gefühle spricht. Nun bist du an der Reihe!

Es bringt dir sicher nichts, ihm zuliebe zuzustimmen. Nach einem knappen Jahr ist das auch recht viel verlangt. Eine offene Beziehung, in der man sich solche Freiheiten zugesteht, kann nur funktionieren, wenn beide damit einverstanden sind und KEIN Problem damit haben. Alles andere wird nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du damit nicht klar kommst, dann geht es zu weit, ganz einfach. Sowas funktioniert nur bei Leuten, die beide die gleiche Einstellung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass er dir fremdgehen würde. Er scheint dich sehr zu lieben, wenn er mit dir zusammen ist, obwohl er kein Beziehungsmensch ist. Dass er dann auch noch so offen mit dir darüber redet, ob er mit anderen Frauen schlafen dürfte, ist schon bewundernswert. Wenn er kein Beziehungsmensch ist und er gerne mit anderen schlafen würde, dann hätte er auch einfach Schluss machen können. Das hat er aber nicht getan, sondern mit dir darüber geredet, deshalb denke ich, dass er es nicht machen würde, wenn du es nicht willst.

Außerdem geht es ihm doch nur um den Sex, oder? Sex ist nicht für alle unbedingt ein Zeichen der Liebe, sondern einfach eine Vergnügung o.ä. Das gilt vielleicht auch für ihn, also würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen darum machen und es nicht zu ernst nehmen.

Vielleicht testet er dich auch unbewusst? Inwiefern du ihm Vorschriften machst und er an dich gebunden ist?

Frag ihn doch mal, was Sex für ihn bedeutet und warum er ihn zusätzlich gerne mit anderen hätte oder ob das bedeuten würde, dass du auch mit anderen düftest.

LG^^ Mach dir nicht so einen Kopf darum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nesavsem
30.11.2016, 18:40

In dem Punkt hast du ja recht. Also das es für manche halt nur spass und nicht mehr ist und das ist bei ihm auch so. Und das er so offen und ehrlich ist schätze ich auch sehr. Aber es verunsichert mich trotzdem. Ich bin in der Sache halt auch etwas prüde und finde das sex in eine Beziehung gehört deswegen bin ich so hin und her gerissen. Antworte sogar auf fast jeden Kommentar so dämlich. Aber es ist so super lieb von allen hier.

0

Was möchtest Du wissen?