Frage von SuchendeFrage, 87

Geht diese Komfiguraton so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pikar13, Community-Experte für Computer, 35

Es ließe sich  noch Geld sparen, welches du in eine stärkere GPU investieren könntest. Was hast du für Prioritäten? Brauchst du eine starke Grafikkarte? Soll der PC fast lautlos sein? 

Man könnte CPU Kühler rauswerfen (unnötig und nur Luxus beim 6400). Der mitgelieferte Kühler ist nicht laut und kühlt ausreichend. 

Ebenfalls am Gehäuse etwas sparen. Was spricht denn gegen z.B. ein Fractal Design Core 2500 für etwa 25€ weniger? 

Bei dem Mainboard würde ich mich zwischen dem billigem ASRock B150M Pro4S oder dem Gigabyte GA B150 HD3P entscheiden. Das ASrock hat hinten 2 USB2 Ports weniger und eine SATAe Schnittstelle, das Gigabyte Board punktet mit einem schnellem M2 Anschluss, mehr Steckplätzen, einem etwas besserem LAN Chip sowie USB3.1 A+C für wenig Aufpreis.

SSD - da kenne ich mich nicht all zu sehr mit aus.  Wenn man gewaltig sparen muss/will, kann man die Adata SP550 nehmen. Für 3€ weniger gibt es aber auch eine Samsung 750 Evo. 

Für 30€ bekommst du dann eine mehr als doppelt so schnelle R9 380. Entweder von Asus bei mindfactory ( http://goo.gl/dAzTVS ) oder beu MediaMarkt eine XFX DD ( http://goo.gl/m19DSp). Für weitere 30€ sind doppelter VRAM und evtl. eine 380x drin. ( http://goo.gl/FpnUWk

LG


Kommentar von SuchendeFrage ,

Ich bräuchte den Pc für Minecraft und CSGO. Budget wäre 700 Euro. Und ich halte nix von günstigen Mainboards da mien letztes nach 4 tagen sofort kaputt war udn das 2 auch .  Bei der SSD würde ich gerne bleiben würde aber auch für 50 Euro nen 6500er CPU holen und evtl ne andere Graka. Er sollte auch sehr leise sein!!!Und beim Gehäuse bleibe ich bei dem weil ich sag so ein Gehäuse tauscht man wenn nur 1 mal statt andere sachen...

Kommentar von SuchendeFrage ,

also bitte stell du mir mal einen zusammen für 700 Euro bitte.

Kommentar von Pikar13 ,

aber auch für 50 Euro nen 6500er CPU holen

50€!? Der kostet doch nur 25€ mehr. 

Und beim Gehäuse bleibe ich bei dem weil ich sag so ein Gehäuse tauscht man wenn nur 1 mal statt andere sachen...

Dem würde ich auch so zustimmen - hast du dir das Fractal Design mal angesehen? Wäre kleiner und hätte dennoch genug Platz für alles. Du kannst sie hier vergleichen: http://geizhals.de/?cmp=1146008&cmp=1120513&cmp=854050. Hier ist auch das Deep Silence 3. Das DS2 ist sehr groß und eher für Nutzer einer Custom WaKü / mGPU Nutzer gedacht. Mit einer Grafikkarte und dem kleinen CPU Kühler reicht auch das deutlich kleinere Core 2500. Hier wie auch im DS3 hast du einen entfernbaren Festplattenkäfig, bei deinem DS2 nicht.

In alle passen ATX Boards, übergroße Grafikkarten sowie große CPU Kühler. Platz für genug HDDs ist auch vorhanden - was will man mehr? 

Kommentar von SuchendeFrage ,

Ok können sie mir aber bitte dsnn einen nochmal zusammenstellen?mit anderem Gehäuse und so was sie meinten

Kommentar von Pikar13 ,

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

CPU Kühler habe ich mal weggelassen. Teste es erstmal ohne. Wenn es zu laut ist, kannst du den Ben Nevis nachbestellen. Das funktioniert ja auch Versandkostenfrei 

Kommentar von SuchendeFrage ,

Zum gehäuse hab ich gehört das es sehr laut sein soll und sehr klein sein soll

Kommentar von Pikar13 ,

Im Gehäuse sind Silent R2 Lüfter verbaut, welche selbst auf maximaler Umdrehungsfrequenz nicht laut sind. http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/gehaeuse/31414-fractal-des...

In alle passen ATX Boards, übergroße Grafikkarten sowie große CPU Kühler. Platz für genug HDDs ist auch vorhanden - was will man mehr? 

http://geizhals.de/fractal-design-core-2500-fd-ca-core-2500-bl-a1120513.html

Klein - ja, aber zu wenig Platz? Alles in deinem WK passt da problemlos rein. Nachteilig ist nur ein fehlender Staubfilter in der Decke, das ist mir im Nachhinein aufgefallen. Du kannst ja auch das größere Deep Silence 3 nehmen. - das wäre aus meiner Sicht die sinnvollere Wahl statt dem DS2, sollte es das Fractal Gehäuse nicht werden. Dämmung ist bei deinen Komponenten keine Plicht, die Komponenten sind eigentlich leise genug. So staut sich nur die Wärme im Inneren. 

Kommentar von SuchendeFrage ,

also Welches Gehäuse?

Antwort
von Xeon814, 40

Hallo SuchendeFrage,

deine Rechner Konfiguration ist gut. 

Ich habe lediglich das Mainboard gegen eines mit H Chipsatz ausgetauscht, damit du den schnelleren i5 6500 in deinem System hast. 

Außerdem empfehle ich generell Kühlkörper beim Arbeitsspeicher, und habe deshalb welche mit in deinem System integriert. 

Konfiguration:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Kommentar von SuchendeFrage ,

Hallo, aber alles geht mit Skylake und ddr4?

Kommentar von SuchendeFrage ,

Und was meinst du mit Kühlkörper??

Kommentar von Xeon814 ,
Hallo, aber alles geht mit Skylake und ddr4?

Das wird kein Problem darstellen. Im Gegenteil, es ist optimal.

 

Und was meinst du mit Kühlkörper??

Du hast einen Arbeitsspeicher ohne Kühlkörper gewählt was nicht wirklich empfehlenswert ist. Lieber +4€ mehr ausgeben, damit der Arbeitsspeicher der schon heiß genug wird, eine normale Temperatur an den Tag legt.

Kommentar von Sparkobbable ,

H Chipsatz und der etwas schnellerere Prozessor haben nichts mit einander zu tun!

Kommentar von Xeon814 ,

Ich habe eines mit dem H Chipsatz gewählt, weil dieses 20€ günstiger ist. 

Von den 20€ bin ich auf den i5 6500 gestiegen. 

Da der Fragesteller kein Budget genannt hat, wollte ich preislich überhaupt nicht viel verändern.

Kommentar von SuchendeFrage ,

solange die Qualität des Mainboards sich nicht verschlechtert und ich nach 1 monat es nicht wechseln muss

Kommentar von Xeon814 ,

Die Qualität des Boards ist wirklich super.

Kommentar von Pikar13 ,

Ich habe lediglich das Mainboard gegen eines mit H Chipsatz ausgetauscht, damit du den schnelleren i5 6500 in deinem System hast. 

H170 ist empfehlenswert, H110 ist Schrott. Jedem B150 Board sollte man Vorrang gewähren. Die CPUs unterscheiden sich kaum; das sind vllt. 5-7%. Wenn der 6400 zu langsam ist, ist es der 6500 auch. 

Außerdem empfehle ich generell Kühlkörper beim Arbeitsspeicher, und habe deshalb welche mit in deinem System integriert. 


Sie dienen nur dem Marketing und sind völlig unnütz. Sorgen sogar für mehr Nach- als Vorteile 


Antwort
von EliteSU, 48

Ich würde ein 500Watt Netzteil von z.B bequiet! Nehmen und eine Gtx 950 oder wenn das geldlich geht eine 1060.

Antwort
von Sparkobbable, 55

Ist nicht schlecht. Nur das Netzteil taugt nichts

Kommentar von SuchendeFrage ,

warum?

Kommentar von Sparkobbable ,

Schlechte effizienz. Ich rate dir zu einem straight Power 10 mit 400 watt

Kommentar von ardoru ,

Das straight power 10 ist besser ja, aber das g450m ist auch nicht schlecht, das ist völlig in Ordnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten