Frage von orang3, 21

Geht die motorkontrolläuschte an wen man zu viel Öl rein kippt?

Ich hab gestern in mein Golf 4 2001 2,0 Benzin motor Öl rein gekippt am Abend nach dem ich Feierabend hatte wollte ich loss fahren dann ging mir die motorläuschte an sie ging nie zuvor an oder so kann es wegen viel Öl liegen

Antwort
von stertz, 16

Wieviel ist denn zu viel drinn? Was zeigt der Meßstab? Die Differenz zwischen der Min und Max Markierung ist meist ein Liter, daran kannst du abschätzen wieviel Öl jetzt drinn ist. Sollte das mehr als 1-2 Millimeter über der Max Markierung liegen muß das Öl raus, das kann sonst zu ernsten Schäden führen.

Kommentar von orang3 ,

Ja das weis ich schon hast recht aber wieso ist die Lampe an

Kommentar von stertz ,

Das ist aus der Ferne schwer zu sagen, es könnte z.B. sein das bei starker Überfüllung Öl über die Kurbelgehäusebelüftung in den Ansaugtrakt gedrückt wurde, das führt dann sicher zur Störmeldung.

Antwort
von Vando, 4

Die Ölleuchte geht an, wenn ein zu geringer Öldruck herrscht.

Und das kann u.a. bei einer Überfüllung mit Motoröl passieren. Normalerweise liegt der Ölsumpf unter der Kurbelwelle. Je nachdem wie viel man zuviel einfüllt liegen entweder nur die Hubzapfen leicht im Ölsumpf , oder man badet die ganze Kurbelwelle. Auf jedenfall ist die Kurbelwelle (bei beiden) ein schöner Quirl, der richtig viel Luft ins Öl schlägt. Und wenn dann Luft drinnen ist, kann die Ölpumpe das Öl nicht richtig ansaugen, und die Motorteile fallen trocken. Das heißt: kapitaler Motorschaden (möglich).

So viel zur Theorie. Ich würde also mal schleunigst den Ölstand kontrollieren. Wenn der zu hoch ist (was eigentlich nicht sein kann, denn normalerweise kontrolliert man das sofort ;) flux Öl absaugen und Motor nicht mehr starten.

Wenn der normal, dann liegst, an etwas anderem. Weitere Ursachen bekommst du auf Nachfrage. ;)

viele Grüße

Kommentar von Vando ,

Jetzt hab ich grade doppelt übersehen, dass von der Motorkontrolleuchte die Rede ist, und nicht von der Ölleuchte.

Naja egal, an der Theorie der Überfüllung ändert das ja nix.

Und die Motorkontrolleuchte geht an (und bleibt an und blinkt nicht), wenn ein Fehler im Abgassystem entdeckt wurde. Das kann erstmal ne Menge sein. Auch Motoröl wenn (wieder durch zuviel Öl) enstandener Ölnebel durch die Kurbelgehäuseentlüftung entweicht, angesaugt wird, verbrennt und dabei dem Kat zusetzt.

Damit kann man (und sollte man) zur nächsten Werkstatt fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Dann hat man Gewissheit.

Kommentar von orang3 ,

Danke dir erstmal  aber die motorkontrol läuschte ist an nicht Öl Lampe

Antwort
von wollyuno, 9

die zeigt normal nur zu wenig an,kann sein das dein öldruckschalter kaputt ist

Kommentar von orang3 ,

Hmm ok

Kommentar von Vando ,

Die Motorkontrollleuchte zeigt ein Fehler im Abgastrakt an. Das was du wohl meinst ist die Ölleuchte, die aber zu geringen Öldruck anzeigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten