Geht die Menschheit bald den Bach runter.?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wir hatten das Thema vor den Sommerferien in einer AG.

Da gibt es eine Studie der NASA aus dem Jahre 2014 "Ist die Zivilisation dem Untergang geweiht?"

Alle Modelle, die die NASA-Forscher durchspielten, prophezeien den Untergang der Zivilisation. Im Mittelpunkt standen die Faktoren  Klimawandel, Ressourcenverbrauch und Bevölkerungswachstum.

Die Studie behauptet: Die moderne Gesellschaft wird untergehen. Wann weiß man nicht. Abwenden könne man es auch nicht.

Alle Hochkulturen der Menschheitsgeschichte waren dem Niedergang geweiht: das alte Rom, Ägypten, Babylon, die Maya.

Die Menschen der modernen Zivilisation sind nach der NASA-Studie die Räuber und die natürlichen Ressourcen sind die Beute.

Die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen und die ungleiche Verteilung des Reichtums führen schließlich zum totalen Kollaps der Zivilisation. Erholen können sich die Ressourcen nicht.

Frage eines Mädchens aus meiner Klasse an die Leiterin der AG: Kann ich mein Handy mitnehmen, wenn es so weit ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bulls44
08.08.2016, 12:20

Die Menschheit geht unter..ok..aber nicht ohne mein Handy. ;) Ich stimme dir zu. Das Ende ist unausweichlich. Und gar nicht mal so weit entfernt.

1

Hallo. Ist vielleicht schon ein bisschen spät zu beantworten, aber hier kommt meine Einschätzung.


Zuerst: Die ganzen Amokläufer, sowie IS werden es nicht weit bringen. Und die Amokläufer sind nur ein geringfügiger Prozentanteil.

Nun zum Krieg. Ich empfehle dir dieses erwähnenswerte Video anzusehen: 

Und nun zum Rohstoff Verbrauch. Es stimmt, die moderne Welt wie wir sie kennen verbraucht viel, jedoch das Bevölkerungswachstum findet fast HAUPTSÄCHLICH in Indien oder Afrika statt, das so, wenn es weiter macht nicht überlebenden kann. Im übrign sinkt die Bevölkerung in Europa.

Moderne Technologien: Hast du dich schon einmal mit der 2045 Initiative befasst? Darin geht es, den Menschen in einen Roboter zu verpflanzen, naja Anfangs nur das Gehirn, später den Verstand. Sieh dir die Roadmap an, es passiert in naher Zukunft mein Freund! Die Menschheit ist zerstörerischer, aber auf keinen Fall absichtlich selbst vernichtend!

(Am Handy geschrieben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz erlich ich weiss es nicht!Meine es wurde nicht grundlos gesagt in den Nachrichten Lebensmittel für Notfälle haben oder?Sicherheit hörte auf als 2015 sich alles veränderte!

Karneval war mal etwas ,was sicher war und heute!Verstehe nicht wie sowas passieren konnte von einer Person die geschworen hat Deutschland vor Unheil zu bewahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Liebe ist Stärker als Krieg. Ein Krieg wird geführt um den Schmerz zu verstehen. Durch ein Krieg will der Mensch versuchen das es kein Gleichgewicht geben darf. Wenn es der Mensch nicht packt hier alles zu zerstören, sei Sicher die Natur wird den Menschen zeigen, wer überhaupt die sogenannte " Macht" hat. Denn diese Macht die Lacht, Menschen sind eher wie ein Irrlicht wenn sie  gegen das Gleichgewicht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bulls44
07.08.2016, 17:04

das hast du aber nett formuliert. Danke

0

Du darfst donald trump nicht vergessen!

Niemand weiß was passieren wird. Aber die nächsten paar jahre werden sicher nicht sooo schön für die menschheit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZIzIZakg
07.08.2016, 17:45

Was hat den Donald Trump jetzt mit irgendwas zu tun?

0

Ja. Wir leben vergleichsweise in einer recht friedlichen Zeit. Wir Menschen haben uns im Laufe der Geschichte sogar verbessert. Also warum sollte diesmal die Welt unter gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannahbenz
07.08.2016, 17:08

Sie wird schon künstlich beatmet.

0
Kommentar von Bulls44
08.08.2016, 12:23

ja und hängt am Tropf..

0
Kommentar von Fuchssprung
09.08.2016, 08:57

Wir haben uns verbessert? In welcher Weise denn? Und gegenüber wem haben wir uns verbessert? 

Ich sage wir sind die schlimmsten Verbrecher auf diesem Planeten. Unser Verbrechen begehen wir an der Natur indem wir uns unkontrolliert ausbreiten und wie ein Heuschreckenschwarm der alles vernichten. Kein Stück Natur wird von uns verschont. Das Meer ist voller Plastik, die Luft voller Abgase, der Boden vergiftet. Aber statt uns einzuschränken werden wir immer mehr. Vor ein paar Monaten waren wir noch 7 Milliarden Menschen. Jetzt gehen wir auf 8 Milliarden zu. Meinst du das mit "verbessern"?

0

1. Guck wenig Medien/Nachrichten. Diese machen Depression.
2. Lese keine Illuminati Verschwörung. Das sind Menschen mit Komfort Zone "Negativ" lesen.
3. Negativ, dann Positiv, Negativ dann Positiv. Es war immer so. 

Große Krieg wird nicht geben. Es ist Nachteilig für alle, auch für Eliten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werden unsere Enkelkinder überhaupt eine Zukunft haben?

m.M. nach sieht es eher für "unsere Enkelkinder" düster aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenjala
07.08.2016, 17:00

Enkelkinder stehen im Kontrast zu einem Krieg. Um Enkelkinder zu bekommen musst du schon irgendwas mit Liebe zu tun haben.

0
Kommentar von Bulls44
08.08.2016, 12:22

da ist was dran.

0

Also wenn Donald Trump zum US-Präsidenten gewählt wird sieht unsere Zukunft nicht so rosig aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die welt war schon immer ein bischen scheiße jetzt wird es nur sehr stark hervorgehoben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kriege, Hungersnöte, Flüchtlinge, Terroranschläge, Amokläufer.

Das hat es schon immer gegeben. Sogar in einem wesentlich größeren Ausmaß. Das hält die Menschheit aber nicht davon ab sich zu vermehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man merkt dass du noch nicht lange lebst.

Es hat im laufe der Zeit immer wieder Phasen der Unruhe gegeben. Das hat aber nicht zum Untergang geführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?