Frage von Thelazy09, 21

Geht die Krankheit bluthochdruck weg?

Leide seit Dezember 2015 an bluthochdruck und wollte fragen ob das wieder weg geht durch abnehmen oder sowas

Antwort
von LiselotteHerz, 17

Wer einen Blutdruck über 150/90 hat, muss einen Blutdrucksenker nehmen.

Das kann man schon in den Griff bekommen, durch Reduktion des Körpergewichts, durch leichten Ausdauersport (Walking z.B.) und durch ausreichend Flüssigkeit (2-3 l Wasser am Tag/Erwachsene).

Die meisten Menschen, die hohen Blutdruck haben, sind leider auch übergewichtig. Also Abnehmen wäre schon mal sehr wichtig.

lg Lilo

https://www.hochdruckliga.de/bluthochdruck.html

Es gibt Studien, dass Vegetarier eher selten Bluthochdruck haben, das liegt daran, dass sie schon mal nicht diese Unmengen Salz, die in Fleisch und Wurst enthalten sind, zu sich nehmen. Also auf alle Fälle salzarm essen!!

Kommentar von Thelazy09 ,

Ja bin leider übergewichtig. Und ich will so gerne Polizist werden aber mit bluthochdruck kann ich es vergessen deswegen wollte ich wissen wie man es besiegt. Wie viel Kilo müsste ich abnehmen.  Bin 1.73 groß und wiege 80kilo

Kommentar von LiselotteHerz ,

10 kg solltest Du schon abnehmen. Da Du relativ schwer bist, würde ich mit Fahrradfahren oder viel Schwimmen anfangen, Du musst unbedingt Sport machen. Nicht joggen, Du bist zu schwer, ist nicht gut für die Gelenke. Das dauert aber ein bißchen, keine Hauruck-Diäten durchführen. Wer gesund und dauerhaft abnehmen möchte, muss bei 10 kg mindestens mit einem halben Jahr rechnen, schneller geht das nicht. Viel Obst, viel Gemüse, Quark mit Obst oder Schnittlauch, Joghurt, möglichst Vollkornbrot - das macht schneller satt und ist gesünder. Möglichst überhaupt keine Weißmehlprodukte mehr. Bei Hunger auf was Süßes, eine schöne Mango oder eine Banane essen. Und wenn Du generell Wasser und Tee trinkst, sparst Du schon mal viel Kalorien bei den Getränken ein.

Antwort
von Sigimike, 17

Dazu spielen verschiedene Faktoren eine rolle. Bespreche das mit deinem Arzt. Ich persönlich hatte lange einen erhöhten Puls, weil ich in Stresssituationen schlicht zu wenig atmete. Atemtechnik hat mir geholfen.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Man kann einen dauerhaft erhöhten Puls haben und muss trotzdem keine Hypertonie haben. Sind zwei unterschiedliche Sachen.

Antwort
von kenibora, 13

Vertraue zunächst Deinem/einem Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten