Frage von ano1406, 38

Geht dass einfach so ?

Ich wurde ohne Grund beschuldigt meine Aussage wurde total ignoriert und die tat wurde vom Gericht mir in die Schuhe geschoben.. Obwohl ich nichts mit der Sache zutun habe nur weil die Person zeugen hat die totale Lügner obendrein sind. Jetzt muss Ich eine Geldstrafe zahlen und bin der Opfer.
Einfach so ? Klappt dass in Deutschland wirklich so leicht 2-3 Lügen und schon ist Mann schuldig ? Bitte um Hilfe und Tipps was ich Thun kann.

Antwort
von wilees, 14

Wenn Du wirklich unschuldig sein solltest, haben die Zeugen zumindest glaubthaft gelogen.

Nur unter solchen Voraussetzungen würdest Du in jedem Land verurteilt.

Antwort
von Evileul, 19

Klar geht aber überall so , wer zeugen hat gewinnt. Wenn du keine hast zumindest.

Antwort
von ichmag11, 19

Eigentlich nicht. Wenn es keine Beweise gibt, steht es Aussage gegen Aussage.

Ausser es gibt 'Zeugen', dann musst du mit dem korrupten Land klar kommen ¯\_(ツ)_/¯



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten