Geht das?mit der Polizei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Abend deranonymius,

die Sachbeschädigung ist ein relatives Antragsdelikt.

Das heißt die Tat wird nur verfolgt, wenn ein Strafantrag gestellt wurde ODER wenn öffentliches Interesse an der Strafverfolgung vorliegt.

Ein einmal Gestellter Strafantrag kann zwar jederzeit zurückgezogen werden, aber zu beachten ist, dass ein einmal zurückgenommer Strafantrag kein zweites mal gestellt werden kann.

Schöne Grüße

TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Still
23.10.2016, 21:15

Die Sachbeschädigung wird ja wohl eher fahrlässig bei der KV entstanden sein. Folglich würde diese von der StA nicht verfolgt; zivilrechtlich muß der Täter trotzdem löhnen.

0

Du könntest sagen, dass du ihn nicht auf den Mund/Zahnspange geschlagen hast. Dannach verklagst du ihn wegen Falsche Verdächtigung nach §164 StGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann er das machen, warum denn auch nicht? Es gibt Beweise die gegen dich sprechen und einen Grund dich anzuzeigen, ergo hast du bald Probleme am Hals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?