Frage von SabirT, 29

Geht das nach der Pubertät weg?

Hey Leute, ich bin 16 Jahre alt und ich leider seit 1 jahr unter leichte rötungen (trockene,juckende stellen) an den wangen + augenbrauenbereich. Ich weiß nicht was das ist. Meine Kopfhaut fühlt sich an manchen stellen auch sehr trocken an. Ich hatte sowas noch nie. Kommt das wegen der Pubertät? ich habe mal gehört das sich da die Hormone wechseln usw... Und wenn ja, wird es nach der Pubertät besser oder gar ganz weg? Zu meinem Lbenestil ist zu sagen das ich ein sehr sportlicher Mensch bin. Ich ernähre mich Gesund und halte mich von Stress fern. Was also ist das? ps: ich benutze keine cremes da diese nicht geholfen haben.

Antwort
von schmocklinchen, 16

Dadurch, dass du sagst, dass deine Kopfhaut manchmal auch trocken ist, könnte das zusätzlich oder gerade wegen der Pubertät auch mit deinem Shampoo zu tun haben.

Dein Körper verändert sich ja jetzt in der Pubertät und so kann es sein, dass du auf dein Shampoo reagierst. Das kann sowohl der Grund für deine trockene Kopfhaut als auch für die geröteten Stellen, von denen du erzählst, sein.

Antwort
von CezaGoesHam, 21

Klar kann die Pubertät ein ausschlaggebender Punkt dafür sein, muss sie aber nicht! Warst du mal beim Arzt? Das würde ich dir raten.

Kommentar von SabirT ,

er hatte auch gemeint das das mit der pubertät was zu tun hat..... Ich habe halt angst davor das dies nicht mehr verschwindet :/ vlt wie bei einem Ekzem oder so....

Kommentar von CezaGoesHam ,

Dann solltest du mal am Besten zu einem Hautarzt gehen. Der sollte erkennen, ob es sich um ein Ekzem, Ausschlag o.ä. handelt und der gibt dir dann Gewissheit. Mit Ekzemen ist absolut nicht zu spaßen.

Kommentar von SabirT ,

dazu ist halt noch zu sagen das ich ein zwillingsbruder hab der das alles was ich da oben aufgeschrieben habe nicht hat....ich habe mal gehört das ein ekzem auch genetisch bedingt ist. Was denn jz :/

Kommentar von CezaGoesHam ,

Geh zu einem Hautarzt. Der wird dir wohl eher weiterhelfen als irgendeiner hier bei GuteFrage.net . Auch wenn es genetisch bedingt ist kannst du es haben. Dann hat dein Bruder eben Glück gehabt und es nicht geerbt. Geh einfach zu einem Arzt der sich damit auskennt und nicht zu einem Allround Nichtskönner Arzt um die Ecke der alles verharmlost.

Antwort
von oyno564, 11

Geh mal zu einem Hautarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community