Frage von Unknown51, 61

#Geht das mit WLAN Box?

Moin

Wir haben bei uns im haus noch kein wlan. Hätten aber gerne eins. Mein Anbieter wäre dann unitymedia (kein anderer!!) Ich wollte kosten vermeiden und mir deswegen einen Fritzbox Router oder so holen.

Meine Frage ist: Kann ich dann einfach einen Router mit einer anderen Firma (Fritzbox etc.) nehmen und dann das internet (für wlan) buchen oder muss ich einen Router von unitymedia nehmen ?

Danke im vorraus

P.S. wenn meine Frage etwas ungenau sein sollte, könnt ihr Einzelne Fragen stellen. Diese werde ich dann ausführlich beantworten.

Gruß Unknown51

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für WLAN, 24

das erste Gerät an der TV-/MM-Dose muß (derzeit noch) von UM sein, also entweder ein DOCSIS-Modem oder ein Modem/Router

wenn du schon einen Vertrag hast, dann hast du ja schon ein Gerät (welches?), wenn du noch keinen Vertrag hast, dann bekommst du einen Standard WLAN-Router dazu, je nach Vertrag kannst du ein anderes Gerät gegen Aufpreis buchen

einen eigenen Router kannst du NICHT direkt an den Anschluß anstecken bzw. anstecken schon, aber UM wird dir den NICHT freischalten ;)

du kannst allerdings ein eigenes Gerät an das Gerät von UM anstecken und nutzen, schau aber zuerst, welches Gerät du von UM bekommst, eventuell reicht dir das auch schon

Kommentar von Unknown51 ,

Was ist, wenn ich mir auf einer internet seite (eBay etc.) einen WLAN router kaufe, der von unitymedia ist ? Geht das dann nicht auch ? Der ist ja dann von unitymedia

Kommentar von netzy ,

nein, geht auch nicht ;)

jedes Gerät hat eine einzigartige MAC-Adresse, diese muß dir UM erst auf deren CMTS erst freischalten ...... und das macht kein mir bekannter Kabelanbieter

warum schaust du nicht zuerst, welchen Router dir UM anbietet ?

Kommentar von Unknown51 ,

Blöde Frage. Wo sehe ich welchen die mir schicken würden.

Kommentar von netzy ,

https://www.unitymedia.de/

such dir zuerst mal ein Angebot aus, dort steht dann auch dabei, was du normalerweise bekommst

Antwort
von asdundab, 21

Hast du bereits einen Internetzugang über Ethernet/LAN? Dann könntest du einfach einen günstigen WLAN Touter (z.B. TL-WR841N (nicht ND) für ca. 15 €) dahinterstecken.

Antwort
von Snoopy1007, 8

Unterschied DSL/Kabel. Bei DSL wird die Leitung geschalten nicht das Gerät selbst. Daher kann man bei DSL zb eine fritzbox dran hängen (wurde ja geschrieben). Bei Kabel wir das Modem selbst provisioniert, daher kann man dieses nicht einfach austauschen. Welches hast du denn von Unitymedia erhalten. Einen WLAN Router zb von tp link kannst du dir jederzeit selbst kaufen und an dein Unitymedia Modem dran hängen. Auch bei Unitymedia selbst kannst du einen bestellen. Hast du ein technicolor, connect Box oder Horizon, kann dein WLAN Signal direkt freigeschaltet werden. Bei allen älteren Modellen benötigst du einen separaten WLAN Router. Bei Unitymedia direkt erhältst du den tp link Arche r c20i. Dafür wird jedoch ein einmaliger Preis fällig, den erfragen am besten an der Hotline.

Antwort
von michi57319, 29

Als Privatkunde bekommst du leider nicht standardmäßig die FritzBox, frag doch mal nach, ob du sie dazubuchen kannst.

Wenn nicht, kannst du selbstverständlich auch eigenständig eine kaufen. Achte nur darauf, daß es eine FritzBox cable ist.

Kommentar von netzy ,

kaufen eventuell, aber nicht nutzen ;)

Kommentar von michi57319 ,

Wieso nicht nutzen? UnityMedia bietet Internet über Kabel an, was sonst?

Den automatisch von UM gesendeten Konfigurationsdaten sollte es ziemlich egal sein, auf welchem Endgerät sie landen.

Kommentar von asdundab ,

Da UM nur Endgeräte mit bei ihnen eingetragener MAC Adresse zulässt.

Kommentar von michi57319 ,

Oh, wieder was gelernt :-) Dann sollte es kein Problem sein, bei UM eine FritzBox zu ordern.

So, nach Chat mit UM hier der Link zum Angebot für die FritzBox:

https://www.unitymedia.de/privatkunden/telefon/festnetz-optionen/komfort-option/

Antwort
von Bube1602, 30

Nein du brauchst nicht den Router vom Anbieter zu nehmen. Jeder andere Router geht natürlich auch. Ist vielleicht etwas anders dann bei der Ersteinrichtung zu handhaben als es in dem Brief vom Anbieter beschrieben ist zwecks Schnelleinrichtung aber das spielt keine Rolle.

Kommentar von netzy ,

NUR der Router vom Anbieter funktioniert, kein eigener ;)

Kommentar von Bube1602 ,

Das halte ich für Schwachsinn! bei jedem meiner dsl Verträge verzichte ich auf den angebotenen Router und benutze meine Fritzbox. Dazu trage ich einfach die Zugangsdaten im routermenu ein und werde verbunden. Dem Anbieter ist doch egal was ich für ein Gerät verwende. Meine SIM karte kann ich ja zB auch in jedes andere Handy stecken.

Kommentar von netzy ,

du kannst es halten wofür du willst ;)

nur weil du xDSL hast, muß das nicht jeder andere auch nutzen, gibt auch noch Kabel, SAT, LTE Anschlüsse, nur um mal die gängigsten zu nennen

UM nutzt "Kabel", also nix mit xDSL über Telefonleitungen ;)

du hast dabei auch keine Zugangsdaten, einzig die MAC des Modem/Routers wird dabei am CMTS registriert und kein mir bekannter Kabelanbieter wird dir ein "fremdes" Gerät derzeit registrieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten