Geht das, mit Training?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte mach das nicht so!

Ein solches Training ist zu einseitig.

Der bessere Weg ist ein komplexes Ganzkörpertraining, welches diesen Namen auch verdient.

Die von Dir genannten Übungen sind zwar besser als nichts, können auf Dauer für den Körper keine signifikanter Herausforderung darstellen.

Es fehlt die über die Zeit progressive Steigerungsmöglichkeit der Belastungsreize.

Am besten kannst Du das mit freien Gewichten austarieren.

Unter der Voraussetzung, dass entsprechend Muskulatur bereits aufgebaut wurde, wird der Sixpack erst bei einem Körperfettanteil unter 13 % optisch sichtbar.

Den KFA senkst Du zweckmäßiger Weise im Wege von Ausdauersporteinheiten, die Du neben Deinem Kraftprogramm absolvierst.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FileHacker
10.07.2016, 13:54

Danke, mal schauen, habe nen Körperfettanteil von 13%, habs gerade ausrechnen lassen :).

0

Ohman. Dir fehlt es etwas an Grundwissen^^

Ein Sixpack hängt nur vom KFA (Körperfettanteil) ab - dieser entscheidet, ob die Bauchmuskulatur sichtbar ist.

Jedoch würd ich dir nicht raten zu diäten - normal macht man das nach 2-3 Jahren training im Studio, nachdem man generell ordentlich was an Muskelmasse aufgebaut hat. Bei dünnen leuten wirkt das Gesamtbild dadurch nicht verbessert, da du evtl immernoch als 'Lauch' angesehen wirst.
Versuch dich beim Training auf das Gesamtbild zu konzentrieren und zuzunehmen.
Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht so..
Ich bin 13, weiblich und habe in 3 Monaten ein Sixpack bekommen. Ich habe dafür "nur" 3 mal die Woche ein GANZKÖRPERWORKOUT(ist viieel effektiver!) von Veronica Gerritzen's YouTube Kanal gemacht.
Außerdem musst du auf deine Ernährung achten und dein kfa(Körperfettanteil) muss unter 10% sein. Sonst dauert es länger mit dem Trainieren. Du kannst deinen kfa ganz einfach und schnell messen und am Handy im Internet berechnen :)

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FileHacker
10.07.2016, 23:52

Danke :). Habe nen leichten sixpaxk. KFA gemessen, hab 13% :)

0
Kommentar von MiilkaWay
11.07.2016, 06:50

Das ist ja schon mal super ;) 13% hatte ich auch am Anfang !

0

Hallo! Zunächst unterschreibe ich die Antwort von GuenterLeipzig komplett. du hast auch schon eine passende Antwort von mir. 

Übrigens habe ich ein gutes Sixpack seit vielem Jahren - darauf trainiert habe ich nie. 

Leider wir zu oft zu einseitig trainiert. Sixpack und / oder Bizeps - mehr nicht.

Geht das so weiter, haben bald alle Deutschen unter 20 ein Sixpack und / oder 40-er Bizeps und Stängelbeine wie Spongebob.

Und einen kaputten Rücken, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bauchmuskeln werden am ehesten über den Körperfettanteil sichtbar, ein Sixpack wird also "in der Küche gemacht" ;)

Ebenso haben Liegestütze, die primär Brust- und Trizepsmuskulatur treffen, recht wenig mit einem Sixpack zu tun.

Als Tipp für dich: Versuche dich zuerst an einem Grundlagenplan (google: WKM Plan), trainier 1 Jahr regelmäßig und dann kannst du über eine kleine Definitionsphase nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiilkaWay
11.07.2016, 06:50

1 Jahr?? ich habe in 3 Monaten ein sixpack bekommen...

0

Nein. Ein Sixpack wird in der Küche gemacht. Einfach nur Diät bringt es aber auch nicht. Denn ein Sixpack bei dünnen Jungs ist wie große Brüste bei dicken Mädchen. ES ZÄHLT NICHT.

Und dein Training ist Blödsinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung