Frage von xxxkyliexxx, 95

Geht das Fangirling zu weit oder ist es noch "normal"?

Wir haben eine sehr wichtige Frage. Es geht um das Fangirlen, wir sind beide seeehr große Fans. Und manchmal haben wir schon selber das gefühl es geht zu weit damit. Z.B. stellen wir uns schon vor das er in der Nacht neben uns liegt, heulen dabei die ganze Zeit, reden mit ihm(z.B. "warum tust du mir das an ich liebe dich doch zu sehr") und bekommen kein Auge zu, Klingt zwar jetzt sehr komisch ist aber leider so... Wenn wir an ihn denken, seine Stimme hören oder ein Bild/Video sehen fängt alles an zu zittern, der Bauch zieht sich zusammen und man erinnert sich an alle Dinge die mit ihm zu tun haben. Und das Schlimme ist das dann wieder die Erinnerung in den Kopf kommt du bist nur eine unter Millionen, er weiß nichtmal wie du heißt und wird es auch nie erfahren. Dann laufen einem die Tränen nach und nach die Wange runter und es sind Schmerzen! Man denkt auch manchmal man hat irgendwie Chancen bei ihm und malt sich eine wundervolle Zukunft aus. Doch dein wahrer Verstand oder Bekannte/Freunde reden dir dann eh alles wieder aus und sagen das man lieber in die Realität zurückkehren sollte und aufhören sollte zu träumen. Es ist einfach ein gefühl oder auch sehr viele gefühle die man nicht beschreiben kann. Andere fragen sich auch wie man nur jemanden lieben kann den man gar nicht kennt doch genau das ist ja das schmerzhafte es ist eine Liebe die niemals erwiedert werden kann. Man versteht es auch nicht wirklich bevor man es nicht selber erlebt hat. Manchmal sitzen wir auch einfach nur da und heulen...lange....sehr lange. Wir vernachlässigen sogut wie alles denn so etwas ziht alle Energie aus einem raus. Wir hatten auch schon Chancen bei "normalen" Jungs, hatten aber leider sofort Schuldgefühle :( Jetzt wollten wir mal fragen ob es zu weit geht oder es "normal" ist ?

Danke. Bitte nehmt es ernst. Wir wissen viele machen sich darüber lustig aber es wäre echt wichtig für uns.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von TheFreakz, 26

Bei mir war es fast gleich, nicht so extrem.
Ich durfte die Band dann kennenlernen und ich war total in den Sänger verknallt ^^ Damals war ich 14/15. Ich war natürlich hin und weg vor Allem weils bei nem Konzert war und ich sogar mit in den Wohnwagen durfte, hab mit Ihnen geredet und was getrunken und auch Fotos gemacht.. Damals waren Sie auch noch relativ unbekannt. Ich muss sagen ich bin begeisterte Festivalgängerin und ich war auch schon sehr oft Backstage durch die oben genannte Band und habe auch schon zB Cro und Parov Stelar (falls bekannt) getroffen und mit Ihnen geredet. Darunter war auch jemand, der mir so sympathisch war, (also vom Internet und von den Videos, Interviews und Auftritten! Der auch ziemlich bekannt ist, aber ich Will keinen Namen nennen.) Aber als ich ihn dann damals am Festival "kennenlernte" war er total asozial und unfreundlich!

Ich kann nur sagen, versteife dich/euch nicht zu sehr. Ich könnte so viel erzählen, und glaub mir, jemand sagte mir dass sich die Fans bzw sehr viele Mädchen wegen ihm Ritzen und sich auch schon umgebracht haben.. Er sagte mir dass das absolut nicht schön ist und dass das ihm Leid tut, er sagte er wollte nicht dass sowas passiert und er würde gerne Alles Rückgängig machen, weil ihm sogar die "heulenden" Fans "leid" tun.. Er findet es toll dass er Fans hat und dass er "gefeiert" wird aber er findet es traurig. Außerdem schreckt ihm diese Fanliebe ab. Er (und viele Andere) sagten zu mir, Sie finden es besser wenn sich ein Fan NORMAL verhält! Einige sagten auch, ist jemand Normal hat derjenige viel mehr die Chance, dass ein Gespräch oder sonst was Zustande kommt.

Ich könnte Dir sooooo viel schreiben, ich habe mit so vielen Bands/Sängern geredet und Bitte nimm es Dir zu Herzen.. Schaut dass ihr normal werdet, zugute eures Sängern.. :)

Kommentar von xxxkyliexxx ,

Danke... es ist halt nur seehr schmerzend. Hast du wirklich schonmal mit Shawn Mendes geredet?

Kommentar von TheFreakz ,

Ich habe Dir eine Freundschaftsanfrage gesendet, bitte nimm diese an damit ich Dir eine Nachricht schreiben kann! Da kann ich Dir mehr erzählen! (Geht nur am Computer) bzw nicht mit der App..

Kommentar von xxxkyliexxx ,

ich habe angenommen und dich angeschrieben,

Antwort
von MortishaWallace, 54

Normal ist das nicht. Für mich hört es sich so an als seid ihr einzig in die Vorstellung von ihm verliebt. Die meisten Stars sind privat ganz anders als sie der Öffentlichkeit verkauft werden. Manche sind Schwul, vergeben, wirkliche Arschl*cher.
Ihr seid bloß in eine Illusion verliebt. Das die sich nicht erfüllt ist logisch, das ihr deswegen unglücklich seid auch logisch. Ich denke es gibt viele Teenies die so fürn einen Star empfinden, Pubertät, Hormone und an irgendjemanden hängen die sich einfach ran .. Schaut das ihr vllt rausgehen und echt Jungs trefft. Die machen euch dann in der Realität glücklich :)

Antwort
von Marakowsky, 51

Ihr seit sicher nicht die einzigen oder ersten und werdet nicht die letzten sein. Die Sache, die euch bewusst machen solltet: wer auch immer hier gemeint ist, er ist ein Ideal, den ihr euch erschaffen habt. Das hat nichts mit seiner reellen Person zu tun sondern mit dem wie ihr einen Partner idealisiert. Ich kann nur sagen: nach der Pubertät wirds besser!

Antwort
von CupcakeFa, 14

Ich denke es ist normal... ich bin auch so ähnlich xD nur nicht bei irgendwelchen Bands sondern bei Halo :'D ich glaube ich bin manchmal ziemlich nervig für meine Freundinnen... aber ich hör mir ja auch das ganze Drama wegen Vampire Diaries von ihnen an :P Macht euch keine Sorgen, es geht wahrscheinlich allen mal so :D



Antwort
von Kastille, 43

Ich hatte sowas noch nie, aber bins gewohnt, dass Mädchen so abgehen bei Bands oder so, also ist net so abnormal wie ihr denkt. Habt ihr schonmal mit anderen drüber geredet, die auch Fangirlen?

Kommentar von xxxkyliexxx ,

Nein auf unserer Schule fangirlt nicht weiter einer. Wir haben auch fangirls über Instagram kennengelrnt die empfinden aber nicht das selbe wie wir.

Kommentar von Kastille ,

Eine Freundin von mir heult immer bei Serien und bekommt Herzklopf usw, also denke mal, dass es normal ist, wenn ein etwas so sehr fasziniert.

Kommentar von CupcakeFa ,

@Kastille Ich sehe dich überall :'D

Kommentar von Kastille ,

Wie du siehst mich überall? o.o

Kommentar von CupcakeFa ,

Naja überall wo du bist, bin ich auch... oh warte, das klingt gruseliger als beabsichtigt :D

Kommentar von Kastille ,

Achsooo, nene ich bin in letzter Zeit irgendwie oft hier on, also da kann das passieren :3 Aber wenn man ähnliche Interessen hat, kommt das dann auch öfters vor '-'

Kommentar von CupcakeFa ,

Joa :)

Antwort
von roxins, 55

Willkommen in der Pubertät. Das gibt sich automatisch, wenn ihr älter werdet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community