Frage von Just1ne, 96

Geht da mehr oder bilde ich mir alles nur ein?

Hallo. Erstmal kurz zu mir. Ich bin nicht die dünnste, aber noch lange nicht dick oderso. Ich bin auch relativ hübsch finden meine Freundinnen und meine Familie. Ich habe folgendes Problem. Ich bin seit 2-3 Wochen in einen Jungen aus meiner Klasse verknallt. Habe auch schon 2 mal von ihm geträumt. Man muss dazu sagen, dass ich schon in fast jeden Jungen asu meiner Klasse verliebt war. Mal länger mal kürzer. Ist doch nichts schlimmes oder? Aber denkt nicht, dass ich eine B*tch bin. Ich bin 14 und hatte noch nie eine Beziehung. Jedenfalls war ich schonmal in der 6. Klasse glaube in ihn verliebt. Jetzt bin ich es wieder... seit Montag bis gestern haben wir uns öfters( eigtl selten, aber für mich oft) angeschaut, aber nur kurz 1-2 Sekunden.E ist für mich oft, da ich ihn sonst nicht intensiv beachte, wie jetzt. Ich war ja seit Anfang 6. nicht mehr in ihn verliebt. Ich achte immer auf die Jungs mehr, in die ich bin. Vielleicht kommen mir die 3-5 Blicke im Unterricht so viel vor. Deshalb weis ich ja nicht, ob ich mir das bloß einbilde oder ob er mich schön, aktraktiv etc findet. Ich bin eher der schüchterne Typ und er ein aufgeweckter Klassenclown, aber seit er in der Pubertät ist ist er etwas ruhiger und wie ich finde erwachsener geworden. Ich rede deshalb kaum mit Jungs, da ich vor ihnen sehr schüchtern bin. Nur mal ein paar Wörter. Er hingegen redet oft mit anderen Mädchen, mit denen alle Jungs reden aus meiner Klasse. Da sie vor Jungs keine Hemmungen haben. Er gibt einer Freundin von mir auch aus Spaß High Five und so, aber sie hat einen Freund und generell ist glaube soweit ich weis kein Mädchen, mit denen er redet in ihn verliebt. Gestern in Mathe hatte er mich schon angeschaut, als ich mich umdrehte. Wir haben uns dann ca. 2-3 sekunden angeschaut, dann hab ich wegeschaut. Seit dem hat er mich heute im Unerricht nur flüchtig ein paar mal angeschaut oder in meine Richtung geschielt, aber kein direkter Blickkontakt. Habe ich ihn eingeschüchtert? ODER WARUM SCHAUT ER MICH PÖTZLICH NICHT MEHR RICHTIG AN? Ich habe Angs, dass er mich nicht mag etc. was denkt ihr warum er mich heute nicht wirklich angesehen hat. Sollte ich Montag mal versuchen in anzulächeln( auch wenns mir schwer fällt) oder macht es keinen Sinn, weil er mich eh nicht mag? Danke für eure Hilfe!;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrLeonieThoene, Business, 27

Hallo liebe Justine, 

ich bin Dating Coach und würde dir gerne bei deiner Frage weiterhelfen. 

Ich finde, du solltest es definitiv mal mit dem Anlächeln versuchen. Auch wenn es dir vielleicht am Anfang total schwer fällt. Das liegt daran, dass du ein wenig schüchtern bist, aber auch daran, dass wir es gesellschaftlich einfach gelernt haben, anderen Menschen nicht sofort anzulächeln. Aber es ist das Netteste was du tun kannst und auch total ungefährlich. Entweder lächelt er zurück oder er schaut weg. Aber es macht dich in seinen Augen total sympathisch. 

Du hast sicher eine gute Intuition und deshalb ist dir ja auch aufgefallen, dass sich ein bisschen was geändert hat zwischen euch. Aber beobachte das ruhig noch ein paar Tage länger. 

Du kannst ihn auch auf etwas ungefährliches ansprechen. Irgendein Thema, dass nicht sofort darauf hinweist, dass du Gefühle für ihn spürst. Du fragst ihn nach einer Hausaufgabe oder etwas Anderem, was mit Schule zu tun hat. Und dann guckst du wie er reagiert. 

Wenn du genau wissen willst, was Anzeichen sind, dass ein Junge in dich verliebt ist, lies mal meinen Blog dazu:

http://leonie-thoene.com/steht-er-auf-mich/

Alles Liebe,

Deine Dr. Leonie Thöne

Antwort
von Dhalwim, 14

Hallo Just1ne,

Eines Vorweg, sie sollten ihren Text in Absätze gliedern, damit seine Lesbarkeit steigt. Daher ihr Text nun ein Block ist, muss Ich ihn nach und nach zerlegen, bitte um ihr Verständnis.

Hallo. Ich habe folgendes Problem. Ich bin seit 2-3 Wochen in einen
Jungen aus meiner Klasse verknallt. Habe auch schon 2 mal von ihm
geträumt.

Es fängt eigentlich schon in der Geisteshaltung an. Wenn sie es als "Problem", ansehen, haben sie schon etwas schlechte Karten. Wenn sich Menschen verlieben, ist das prinzipiell was nettes, allerdings sollte man sich nicht dafür schämen, das ist Normal, egal ob Mann und / oder Frau.

Man muss dazu sagen, dass ich schon in fast jeden Jungen asu meiner
Klasse verliebt war. Mal länger mal kürzer. Ist doch nichts schlimmes
oder?

Wie Ich bereits erwähnte, ist es nicht, es ist etwas nettes, Ich finde es sogar schön, dass heutzutage Menschen noch ernstzunehmende Liebe empfinden können :)

Aber denkt nicht, dass ich eine B*tch bin. Ich bin 14 und hatte noch
nie eine Beziehung. Jedenfalls war ich schonmal in der 6. Klasse glaube
in ihn verliebt. Jetzt bin ich es wieder... seit Montag bis gestern

haben wir uns öfters( eigtl selten, aber für mich oft) angeschaut, aber
nur kurz 1-2 Sekunden.

Niemand hier denkt, dass sie eine [Zitat: "B*tch"] sind, und vorallem kommt es darauf an, wie er reagiert hat, als er sie angesehen hat. Hat er denn gelächelt? Verwirrt angesehen? Das sind Emotionen, welche ausschlaggebend für einen Menschen sind.

E ist für mich oft, da ich ihn sonst nicht intensiv beachte, wie jetzt.
Ich war ja seit Anfang 6. nicht mehr in ihn verliebt. Ich achte immer
auf die Jungs mehr, in die ich bin. Vielleicht kommen mir die 3-5 Blicke
im Unterricht so viel vor.

Das verstehe Ich nicht, sie erwähnten doch vorhin, sie glaubten sie seien in ihn verliebt oder?. Aber egal, jedenfalls sind das denn auch so kurze Blicke im Unterricht? Oder nicht?

Deshalb weis ich ja nicht, ob ich mir das bloß einbilde oder ob er mich
schön, aktraktiv etc findet. Ich bin eher der schüchterne Typ und er ein
aufgeweckter Klassenclown, aber seit er in der Pubertät ist ist er
etwas ruhiger und wie ich finde erwachsener geworden.

Nun, dann ist es schwer zu beantworten, es könnte natürlich sein.

Ich rede deshalb kaum mit Jungs, da ich vor ihnen sehr schüchtern bin.
Er hingegen redet oft mit anderen Mädchen, mit denen alle Jungs reden
aus meiner Klasse. Da sie vor Jungs keine Hemmungen haben.

Keine Hemmungen würde Ich nicht sagen, aber vielleicht weniger. Bedenken sie, dass das nicht immer ein Nachteil sein muss, es gab oft Mädchen / Frauen die von Männern ausgetrickst wurden,

nur um sie ins Bett zu kriegen. Eine Beziehung ist nicht leicht und Liebe kann unerträglich wehtun, Ich rate hier einfach zur Vorsicht, wer weiß, vielleicht sind sie ja auch einfach das "Mauerblümchen", und das hat ja auch seine Lichtseiten.

Er gibt einer Freundin von mir auch aus Spaß High Five und so, aber sie
hat einen Freund und generell ist glaube soweit ich weis kein Mädchen,
mit denen er redet in ihn verliebt. Gestern in Mathe hatte er mich schon
angeschaut, als ich mich umdrehte.

Na das könnt ein kleiner Hinweis sein, aber nicht zu schnell falsche Schlüsse ziehen (also letzteres).

Wir haben uns dann ca. 2-3 sekunden angeschaut, dann hab ich
wegeschaut. Seit dem hat er mich heute im Unerricht nur flüchtig ein
paar mal angeschaut oder in meine Richtung geschielt, aber kein direkter
Blickkontakt.

Habe ich ihn eingeschüchtert? ODER WARUM SCHAUT ER MICH PÖTZLICH NICHT
MEHR RICHTIG AN? Ich habe Angs, dass er mich nicht mag etc. was denkt
ihr warum er mich heute nicht wirklich angesehen hat. Sollte ich Montag
mal versuchen in anzulächeln( auch wenns mir schwer fällt) oder macht es
keinen Sinn, weil er mich eh nicht mag? Danke für eure Hilfe!;)

Das mit dem eingeschüchtert könnte zwar sein, aber die von ihnen extrovertiert beschriebene Natur, lässt da so seine Zweifel.

Es könnt sein, dass er einfach schnell an was anderes dachte, eine Aufgabe die er noch erledigen hätte müssen, dass er sein Zeug rausholen musste, oder er wollte sich auf den Unterricht konzentrieren.

Dass er sie nicht mag, um sie jetzt nicht anzulügen, KANN SEIN, aber MUSS NICHT SEIN! Es könnte auch sein, DASS er sie mag, sie fangen quasi jetzt schon an voreilige Schlüsse zu ziehen, und dann ist es in Wahrheit anders als sie denken.

Deshalb, ihn ab und zu mal anlächeln, anschauen, oder ein "Hallo", dürfte es auch tun. Nett sein, oder ihm auch mal'n "High five", geben wäre auch etwas. Wenn er sie nicht mag, wird er sie das schon anders merken lassen,

im Schnitt sind Männer direkter als Frauen, deshalb denke Ich ja, er wird sie es bald Wissen lassen, was er von ihnen haltet sei es nun negativ oder positiv. Wegen ein paar kleineren Blicken, würde Ich nicht sofort das negativ auslegen.

Von daher, viel Glück und sagen sie dann wie's ausgegangen ist, Männer und Jungs sind auch nur Menschen und keine Superhelden! ;)

LG Dhalwim

Antwort
von Mrmorrigan, 28

Du wirst ihn schon ansprechen müssen :D angucken allein reicht da lange nicht. Frag ihn irgendwas zum Unterricht also irgendwas richtiges wobei er dann auch was erklären muss! Viel Glück und nur mit der beißt zu 90% nicht

Antwort
von Saphira1814, 18

Ha, also wenn mich irgendein Junge ansieht, dann nur, wenn ich ne Grimasse ziehe. Ich bin eher so die Lustige, die die viel lacht. xD

Und wenn ich dann ein komisches Gesicht mache, lacht sich der Junge den Ar**h ab, ich lache dann einfach mit. Oder wenn mich einer einfach mal so ansieht, grins ich, dann grinst er zurück. Oder er ist schon die ganze Zeit am Lächeln oder grinsen. Dann grins ich auch zurück. Also ich Nehms immer locker. xD

Wenn mich einer einfach so anglotzt, nehme ich einen Gegenstand zur Hand und mache so, also ob ich ihn damit bewerfe will und schon ist der wieder wach und grinst dann.

Aber ich bin ja nicht in die Jungs verliebt, die mich anglotzen.

Aber auch, als ich verliebt war, hab ich zum Jungen geschaut, der hat zu mir geschaut und wir haben uns angegrinst. Ich hatte da einfach nen lustigen Kommentar gemacht, die ganze Klasse hat gelacht. Unsere Englischlehrerin hat sich aufgeregt. Ich hab eben zu dem Jungen geschaut, der schon die ganze Zeit mich beobachtet hatte und wir haben uns schrottgelacht (keine Angst, ich bin noch kein Schrott! Ich lebe noch... XD) Ich hab auch seine Blicke manchmal auch auf mich gespürt. :D  ;)

Also ja, immer locker zurück lächeln.

Antwort
von Eklob, 34

Du erfährst es nur wenn du mit Ihm in Kontakt kommst. Ist doch nicht schwer in der Schule. Hast DU die Hausaufgaben verstanden? Irgend so eine allgemeine Frage!

Antwort
von Feuerherz2007, 36

Einfach weitergucken, nur nicht anstarren, das wäre zuviel des Guten. Auch mal zwinkern und schönen Augenaufschlag, das gefällt den Jungs, dann geht garantiert mehr, viel mehr!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community