Frage von miodio, 26

Geht beim Kauf von Fonds eine Ausschüttung zwischen Preis- und Buchungsdatum verloren?

Ich habe Fonds gekauft. Preisdatum 12.7., Buchungsdatum 14.7., online 15.7. Am 14.7. war eine Ausschüttung, worauf hin der Kurs sank. Nun habe ich den hohen Preis vor der Ausschüttung bezahlt, aber keine Dividende bekommen. Das wären 600€ gewesen. Habe ich da einfach Pech gehabt oder wie ist das geregelt?

Antwort
von GuenterLeipzig, 15

Wenn die Fondsanteile vor dem 14. in das Depot gebucht wurden, dann erhältst Du die Ausschüttung.

Wenn die Fondsanteile erst am 14. eingebucht wurden, gehst Du leer aus.

Ist aber im Prinzip egal, da der Kurs um die Ausschüttung kursschwankungsbreiningt am Tag der Ausschüttung und den Betrag der Ausschüttung sinkt.

Ist ein Null-Summen-Spiel.

Günter


Antwort
von archibaldesel, 12

Entweder/oder. Wenn du den erhöhten Preis zahlst, bekommst du auch die Ausschüttung. 

Oder kann es sein, dass du den Ausgabepreis mit dem Rücknahmepreis vergleichst?

Antwort
von korruptepolitik, 1

Den richtigen Kaufpreise ermittelst Du durch Abrechnungspreis abzügl. Aufschlag. Dies ist der nav  net asset value. Dieser ist vor der Ausschüttung höher als nach der Ausschüttung. Berechtigt bist Du mit einem Kauf wenn der Handelstag, trade day oder Schlußtag (einer davon sollte aus Deiner Abrechnung hervorgehen, sind alle das gleiche) vor dem ex Tag liegt. Dann hast Du auch automatisch den höheren Abrechnungskurs. Bei ausländ. Fonds bspw. USA erfolgt die Vergütung nicht nach ex Tag Regel sonder nach record day (siehe SEC Regeln der amerik Aufsichtsbehörde) Das wird sich bei Kauf und Verkauf nur insoweit auswirken, als die Zahlung dann später erfolgt da zuerst nach record day gezahlt und dann nachreguliert wird. Ab 2017 gilt auch bei uns record day Regel. Einzelheiten dazu im Internet unter Clearstream und Rekordtag. Für Dich daher wichtig wann hast Du gekauft, war der NAV der höhere NAV vor der Ausschüttung. Um welchen Fonds es sich handelt In- Ausland schreibst Du hier nicht

 

 

 

 

 

 

Antwort
von AnnaStark, 16

Entscheidend ist, welches Datum auf der Kaufabrechnung steht. Wenn das vor der Ausschüttung ist, steht Dir diese zu.

Kommentar von miodio ,

Danke für Deine Antwort. Mit Nullsummen-Spiel hätte ich kein Problem, aber ich habe den höheren Preis vom 12. bezahlt und am 14. die zwischenzeitlich billiger gewordenen Fonds OHNE Ausschüttung gebucht bekommen.

Kommentar von AnnaStark ,

Die Ausschüttung bekommst Du nicht mit dem "Kauf" gebucht, sondern (je nach Fond) wird die Ausschüttung ausbezahlt. Da heute der 15. Juli ist, kann es sein, dass die Abrechnung der Ausschüttung noch kommt. Das verzögert sich oft ein paar Tage, je nach Bank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community