Frage von Frage14993, 24

Geht beim installieren eines Spiels auf eine externe Festplatte auch speicher auf dem PC verloren?

Ich habe vor kurzem ein Spiel auf meine externe Festplatte installiert. Ich hatte das Gefühl, es seien aber auch neben den 10GB auf der festplatte, ca 1 gb auf dem pc drauf gegangen. Kann das sein das trotz Auswahl der externen Festplatte als dateipfad für die Installation und den download ein paar Dateien auf dem pc gespeichert werden müssen damit das Programm läuft?

Antwort
von LiemaeuLP, 9

Ja ein bisschen was kommt immer auf die interne Festplatte

Antwort
von jkampel1, 4

Ja, für die Verknüpfungen und die Registry und Startmenü-Einträge und so.

Es kann sein, dass das Spiel auch noch was im Dokumenten oder Appdata-Ordner speichert. Aber das hängt vom Spiel ab.

Zum Beispiel Minecraft speichert alles im Appdata-Ordner, ausser die Exe und die Java Runtime (sind alles zusammen um die 60MB). Aber die ganzen Daten speichert Minecraft dann im Appdata-ordner, der auf C:, also in der Systemfestplatte liegt.

GTA 5 hingegen speichert nur die Savegames (so um die 2-3Mb auf der Hauptfestplatte im Dokumeten-Ordner.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von chrisi565, 12

Ein Teil wie z.b. registry usw. Werden tatsächlich immer auf Laufwerk C. (Da wo windows auch installiert ist) installiert.

Aber ob das 1GB frisst glaub ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community